5 Dezember 2017, 08:13   
News » MICE

ALOOM bietet nun drei Buchungswege für Veranstaltungen

Auf dem MICE-Marktplatz von ALOOM ist neben den klassischen Anfragen und Rahmenvertragsraten ab sofort auch Instant Booking verfügbar. „Der Vorteil bei diesem Prozess liegt ganz klar in der Zeit“, so Geschäftsführer Peter Friedhofen: „Das Warten auf Dienstleisterangebote entfällt.“
Foto: ALOOM

Peter Friedhofen, Geschäftsführer von ALOOM


Bei diesem neuen Buchungskanal geben die Veranstaltungsplaner ihre gewünschten Tagungspauschalen und den Raumbedarf wie gewohnt online ein. Im Unterschied zum klassischen Anfrageprozess spielt der MICE-Marktplatz dann aber verfügbare Räume und Pauschalen mit Einzelleistungen und Gesamtpreis direkt aus. Das Angebot kann sofort verbindlich gebucht werden. Auf Anbieterseite erübrigt sich wiederum das Verfassen von Angeboten und das Halten von Optionen. Damit sinkt der Aufwand für die Administration.

„Instant Booking wird von den Veranstaltungsplanern trotz der Vorteile immer noch als Insellösung verwendet. Damit es an Popularität gewinnt, braucht es Bucher mit einem hohen Veranstaltungsvolumen. Das sind in der Regel Corporate Meeting Planer, die ihrerseits an vorgegebene Infrastrukturen gebunden sind“, weiß Friedhofen.

Reporting über alle drei Buchungswege hinweg

ALOOM meistere aber als erste Plattform diesen Spagat. Denn die Kunden könnten sowohl den klassischen Anfrageprozess als auch ihre Rahmenvertragsraten und die Instant Booking-Angebote innerhalb des MICE-Marktplatzes nutzen, erklärt der Veranstaltungsprofi: „Alle drei Buchungswege arbeiten bei uns auf einer einzigen Prozessmatrix. Im MICE-Marktplatz hinterlegte Einkaufsbedingungen, Freigabeprozesse und sogar nachgelagerte Abrechnungsprozesse steuern wir individuell aus – über alle drei Buchungswege hinweg.“

Veranstaltungsplaner sollten schon bei der Auswahl ihres Buchungsweges ein Auge auf das abschließende Reporting haben, ergänzt Friedhofen: „Mit Insellösungen gebuchte Umsätze fehlen im Reporting und können nicht berücksichtigt werden, sofern sie nicht zuvor manuell ergänzt wurden. Der ALOOM MICE-Marktplatz hält ein konsolidiertes Reporting über alle drei Buchungswege vor, das in seiner Detailtiefe bis auf gebuchte Einzelleistungen auswertbar ist“. Mehr gibt’s auf www.aloom.de. (red)


tags aloom, mice-marktplatz, instant booking, buchungswege, reporting, veranstaltungsplaner, online-plattform


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising