14 November 2017, 12:07   
News» Flug

Finnair: Mehr Russland und mehr Baltikum im Winter 2018/19

Finnair wird das Streckennetz nach Russland und in die baltischen Länder im Winterflugplan 2018/19 weiter ausbauen. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, wird die Verbindung zwischen Moskau und Helsinki um einem zusätzlichen Nachtflug ergänzt.
Foto: Finnair

Mit dieser Verbindung sollen vor allem die Anschlüsse für russische Passagiere, die nach Europa und Nordamerika reisen, verbessert und die Umsteigezeiten erheblich reduziert werden. Auf der Strecke zwischen St. Petersburg und Helsinki werden die Kapazitäten durch den Einsatz größerer Flugzeuge gesteigert.

Moskau und St. Petersburg werden somit im Winter 2018/19 insgesamt dreimal täglich von Finnair angeflogen. Auch die Flugfrequenz in die baltischen Regionen wird erhöht. So bietet Finnair je einen zusätzlichen Sonntagsflug nach Riga und nach Vilnius. Insgesamt stehen damit in der Wintersaison 2018/19 bereits 19 wöchentliche Flüge in die beiden Hauptstädte zur Wahl. (red) 


tagsfinnair, helsinki, russland, baltikum, streckennetz, moskau, st petersburg, riga, vilnius


Advertising


Foto: Christiane Reitshammer
Autor:


Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin für den Verlag (tma, tip und reisetipps) tätig.





Advertising


Meinungen

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.
Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit!

 Ihre Meinung zu diesem Artikel 

Bitte alle markierten(*) Pflichtfelder ausfüllen. Keine Sorge Ihre Email Adresse wird nicht für Spam verwendet oder veröffentlicht. Unsere Kommentare ermöglichen die Verwendung von Gravataren.