Skip to Content
Menü

airBaltic: Neue Verbindungen nach Sochi und Kaliningrad

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic nimmt im Frühjahr 2018 zwei neue Direktverbindungen nach Russland in ihren Flugplan auf: Der Flugbetrieb zwischen Riga und Kaliningrad startet am 16. April 2018 und zwischen Riga und Sochi am 14. Mai 2018.

„Wir freuen uns, im kommenden Jahr unser Streckennetz mit Sochi und Kaliningrad zu erweitern – insgesamt bieten wir 2018 damit bereits sieben neue Direktverbindungen“, sagt Wolfgang Reuss, SVP Network Management bei airBaltic. Die direkte Anbindung nach Kaliningrad und Sochi unterstütze den Tourismus zwischen Russland und dem Baltikum und biete Passagieren aus ganz Europa neue Anschlussmöglichkeiten nach Russland.

Das komme insbesondere Besuchern der Fußball-WM 2018 entgegen, die unter anderem in Sochi und Kaliningrad stattfindet, ergänzt Reuss: „Mit airBaltic gelangen die Besucher direkt an die beiden Austragungsorte“. airBaltic wird die Strecke Riga-Sochi zweimal wöchentlich und die Strecke Riga-Kaliningrad sechsmal wöchentlich bedienen. Die Flugzeit nach Sochi beträgt rund drei Stunden, nach Kaliningrad sind es nur 55 Minuten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Graz meldet Ausbau der Linienflüge ab August
flug


Dreimal pro Woche: Emirates nimmt Flüge nach Wien wieder auf
flug


Qatar Airways vergrößert Streckennetz auf 40 Destinationen
flug