Skip to Content
Menü

„Taste the Stars“: TAP Portugal mit Bordmenüs von Sterneköchen

Ab September 2017 werden die Bordmenüs von TAP Portugal für mehrere Monate von renommierten Sterneköchen gestaltet. Unter dem Motto „Taste the Stars“ wird in jedem Monat ein anderer von fünf Spitzenköchen das Bordmenü komponieren.

Jeder der beteiligten Küchenchefs wurde im aktuellen Michelin-Führer mit mindestens einem Stern ausgezeichnet. Mit dabei sind José Avillez (2 Sterne im Restaurant „Belcanto“ in Lissabon), Rui Silvestre (1 Stern im Restaurant „Bon Bon“ in Carvoeiro an der Algarve), Miguel Laffan (1 Stern im Restaurant „L’AND“ im L’AND Vineyards Wine Resort im Alentejo), Henrique Sá Pessoa (1 Stern im Restaurant „Alma“ in Lissabon) und Rui Paula (1 Stern im Restaurant „Casa de Chá de Boa Nova“ in Leça da Palmeira bei Porto). Die Leitung übernimmt Vítor Sobral, der seit Jahren als kulinarischer Berater der Airline agiert.

Die portugiesische Genusskultur will die Fluglinie auch durch weitere Maßnahmen promoten: Eine neu gestaltete Weinkarte soll es portugiesischen Produzenten ermöglichen, ihre Produkte international besser zu vermarkten. Ein spezielles Programm will junge portugiesische Kochtalente fördern und die Wiederentdeckung von Produkten aus verschiedenen Regionen des Landes unterstützen. Bei von TAP Portugal im Ausland veranstalteten Kochveranstaltungen sollen Gourmets in aller Welt die Qualität der portugiesischen Küche kennen lernen, und schließlich werden die Restaurants der bei „Taste the Stars“ beteiligten Küchenchefs auch Partner des neuen Stopover-Programms der Airline. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates startet kontaktlosen Check-in am Flughafen in Dubai
flug


TAP Air Portugal kündigt drei neue Transatlantik-Strecken an
flug


TAP Air Portugal lässt Upgrades via App versteigern
flug