Skip to Content
Menü

Korean Air: Mehr Flüge von Wien nach Seoul ab Juni

Korean Air baut die Verbindungen zwischen Wien und Südkorea aus: Ab 1. Juni 2017 wird der Seoul-Incheon International Airport fünfmal pro Woche angeflogen und ab 29. Juni dann sogar sechsmal.

Im Juni wird der Donnerstag die bisher vier wöchentlichen Flüge am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag ergänzen. Ab 29. Juni wird das Flugprogramm dann um eine sechste Verbindung jeweils am Samstag erweitert. Die Maschinen heben in Wien um 18:40 Uhr ab und landen um 11:50 Uhr am nächsten Tag in Seoul-Incheon. Retour geht es um 12:55 Uhr mit Ankunft in Wien um 17:10 Uhr.

Mit den zusätzliche Verbindungen haben die Kunden aus Österreich also künftig noch bessere und flexiblere Möglichkeiten, das weltweite Netz von Korean Air zu nutzen. Zum Einsatz kommen Flugzeuge des Typs Boeing 777-200 ER und B777-300ER. Die Passagiere erwarten an Bord ein hoher Komfort und Service-Standard, für den die südkoreanische Fluglinie schon mehrfach mit dem "Mercury Award" ausgezeichnet wurde. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Thai Airways stellt die Verbindung Wien-Bangkok dauerhaft ein
flug


Emirates: Kostenloser Chauffeur-Service in Wien ist zurück
flug


Austrian verlängert Covid-19-Tests auf den Hamburg-Flügen
flug