Skip to Content
Menü

Air Berlin: Mehr Flüge von Berlin-Tegel ab März 2017

Air Berlin erhöht im Sommerflugplan 2017 die Frequenzen auf den wichtigen europäischen Strecken ab Berlin-Tegel nach Paris, Warschau, Krakau und Tel Aviv und führt damit die Neuausrichtung als Netzwerk-Carrier fort.

Ab 26. März 2017 wird airberlin vier statt zwei tägliche Flüge von Berlin-Tegel nach Paris anbieten und gleichzeitig den Flughafen wechseln: Statt in Paris Orly landen und starten die Flugzeuge dann in Paris Charles-de-Gaulle.

Viermal täglich geht es auch ab 26. März 2017 mit einer zusätzlichen Frequenz von Berlin-Tegel nach Warschau und Krakau – und das Flugprogramm von Berlin nach Tel Aviv wird zum selben Datum ebenfalls um einen zusätzlichen Flug pro Tag ergänzt. Die zusätzlichen Flüge sind via Berlin an alle deutschen und europäischen Ziele und auch an die Langstrecken angebunden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines: Mehr Flüge in europäische Metropolen
flug


Foto: EL AL Israel Airlines

EL AL reduziert die Flüge zwischen Wien und Tel Aviv
flug