Skip to Content
Menü

Nur erfolgreiche Teilnehmer bei der zehnten abta-Akademie

Alle acht Teilnehmer haben die 10. abta-Akademie erfolgreich absolviert und sind nun im Geschäftsreise-Know-how am neuesten Stand. Die Akademie unterstützt die Unternehmen damit bei der kostensparenden und transparenten Gestaltung ihres Travel Managements.

Bei der feierlichen Überreichung der Diplome im Rahmen der abta Business Travel Lounge im Hotel Marriott in Wien zeigte sich abta-Präsident Hanno Kirsch sehr zufrieden: „Die abta-Akademie hat sich zur wichtigsten Ausbildungsplattform für alle Fragen des Geschäftsreisemanagements entwickelt. Die Welt des Mobilitätsmanagements wird zunehmend komplexer, schneller und technischer. Daher ist es entscheidend, mit den neuen Trends richtig umzugehen“.

Auch heuer wurde die abta Akademie wieder in Kooperation mit der TTC Training Center GmbH veranstaltet. Das Spektrum reichte dabei von den Grundlagen bis zum Expertenwissen. Informationen über aktuelle Entwicklungen im Travel Management, zukunftsorientiertes Know-how sowie eine Vielzahl praktisch anwendbarer Tipps waren Eckpfeiler des Lehrgangs in zwei Modulen. Referiert wurde von Experten verschiedener Unternehmen, die zu den einzelnen Themen aus der Praxis vortrugen.

Als leitender Dozent und Koordinator fungierte wie schon bisher Markus Ehrensberger – ein erfahrener Tourismusexperte, der am Institut für Logotherapie & Existenzanalyse nach V. E. Frankl ausgebildet wurde und unter anderem Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Tourismus in Salzburg, am Institut for Tourism & Hotel Management und an der WU Wien ist. Mehr Informationen sind auf www.abta.at/fachwissen/ausbildung/akademie/ und www.ttc.at zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: shutterstock / ra2studio

Geschäftsreisen: Corona-Krise wird den Markt verändern
business-travel


Foto: Archiv

Immer mehr Unternehmen verhängen weltweite Reiseverbote
business-travel


CWT bietet Geschäftsreise-Kunden eine App gegen den Jetlag
business-travel