Skip to Content
Menü

People‘s Viennaline hat ab sofort ein zweites Flugzeug

Große Freude bei People’s Viennaline: Die Regionalfluglinie aus Altenrhein hat ihre Flotte verdoppelt. Der zweite Jet vom Typ Embraer 170 wurde soeben im britischen Norwich übernommen und anschließend nach Wien überstellt.

Hier erfolgt nun bei NIKI Technik ein umfassendes Wartungsprogramm und im Jänner auch die neue Lackierung. Anfang Februar 2017 soll die Embraer schließlich in Dienst gestellt werden, womit People’s Viennaline dann über zwei Flugzeuge dieses Typs verfügen wird.

Während die erste Embraer 170 auch weiterhin zwischen Altenrhein und Wien unterwegs sein wird, ist die zweite für die neue Strecke von Altenrhein über Friedrichshafen nach Köln/Bonn vorgesehen, die im Winterflugplan noch mit einer gemieteten Embraer 145 von Denim Air bedient wird.

Der Neuzugang stammt aus der Finnair Flotte und hat 76 komfortable Ledersitze. Getauft wird er Anfang nächsten Jahres auf den Namen „Nora“. Somit haben „Laura“ und „Nora“ – die beiden Töchter von Firmengründer Markus Kopf – dann jeweils einen „eigenen Flieger“. 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Schlechte Aussichten: Lufthansa beschließt drittes Sparpaket
flug


„Neue“ Alitalia soll im Oktober mit verkleinerter Flotte starten
flug


People’s: Neustart für Wien-Altenrhein erfolgt am 15. Juni
flug