Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: Erstflug von easyJet nach Lyon

Seit 2. November 2016 verbindet easyJet den Flughafen Wien dreimal pro Woche mit Lyon. Für die britische Low-Cost-Airline ist die französische Stadt bereits die neunte Destination, die ab Wien bedient wird.

Die Flüge nach Lyon heben immer am Montag, Mittwoch und Freitag ab und ergänzen das Flugprogramm von easyJet nach Amsterdam, Bristol, Edinburgh, Genf, London-Gatwick, London-Luton, Manchester, Neapel und Berlin-Schönefeld, das insgesamt 45 Flüge pro Woche umfasst.

Lyon ist die Hauptstadt der Region Auvergne–Rhône-Alpes und nach Paris und Marseille die drittgrößte Stadt des Landes. Bekannt ist sie vor allem für ihre Gastronomieszene und die Altstadt, die gemeinsam mit der Halbinsel Lyon seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Jährlich fliegen mehr als 70 Millionen Passagiere mit easyJet, 20 Prozent davon sind Geschäftsreisende. Die Low-Cost-Airline operiert mit einer Flotte von 255 Flugzeugen und bietet mehr als 800 Strecken zu 133 Flughäfen in 31 Ländern an. Für Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, ist easyJet ein „starker Wachstumstreiber“ am Standort Wien, wo die Fluglinie 2015 das höchste Passagierwachstum verzeichnete: „Wir rechnen auch in Zukunft mit Wachstumsimpulsen von easyJet am Flughafen Wien“, so Jäger. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Wien erhält 2022 erstmals ein veganes Restaurant
flug


Corona-Jahr 2020: 73 Prozent weniger Flug-Passagiere in der EU
flug


Flughafen Wien sieht eine schwarze Null für 2021 in Reichweite
flug