Skip to Content
Menü

Flughafen Graz: Winterflugplan mit noch mehr München

Mit der Zeitumstellung am 30. Oktober 2016 ist auch am Flughafen Graz der Winterflugplan 2016/17 in Kraft getreten. Bei den Linienflügen bringt er eine weitere Lufthansa-Rotation zwischen Graz und München, die das Umsteigen zu vielen Anschlussflügen noch bequemer macht.

Eine weitere Neuigkeit betrifft mehrere Linien-Sonderflüge, die NIKI zwischen 9. Dezember 2016 und 9. Jänner 2017 nach Palma de Mallorca anbietet. Birmingham ist als neue Direktverbindung zweimal pro Woche mit bmi regional ab Beginn des neuen Jahres geplant. Der genaue Starttermin steht allerdings noch nicht fest.

Mit den Charterflügen geht es ab Graz den ganzen Winter hindurch auf die Kanareninsel Teneriffa und nach Hurghada am Roten Meer in Ägypten. Anfang März 2017 starten wieder die wöchentlichen Abflüge nach Antalya an der Türkischen Riviera. Interessante und abwechslungsreiche Sonderflüge ergänzen das Linien- und Charterangebot - unter anderem nach Genf, Madeira, Marrakesch und Shiraz. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Salzburg Airport: Lufthansa fliegt zweimal täglich nach Frankfurt
flughafen


Flughafen Innsbruck: Kürzere Betriebszeiten ab Oktober
flughafen


Flughafen Graz: Austrian fliegt nach Düsseldorf und Stuttgart
flughafen