Skip to Content
Menü

Amadeus: Travel App erhält neue Statistikfunktion

Die beliebte Travel App von Amadeus erhält nun auch eine umfassende Statistikfunktion und gibt den Reisebüros damit neue Möglichkeiten, den Einsatz und die Nutzung der App zu analysieren. Sie ist für Reisebüros im Agent-Portal der Travel App jederzeit erreichbar.

Die neue Funktion gibt einen monatlichen Überblick über die Zahl der durch das Reisebüro generierten Nutzerkonten, über die Nutzungsquoten, die Anzahl der versandten Reisepläne und der Änderungen, über die Verteilung der Nutzer auf die Betriebssysteme sowie die Zahl der In-App-Käufe - also Buchungen von Zusatzleistungen, die Reisende direkt über die App abwickeln. Das verschafft den Reisebüros einen Überblick, wie und mit welchen Schwerpunkten die App von den Reisenden genutzt wird, um daraus zum Beispiel Marketing-Aktionen abzuleiten.

Ab sofort ist in der Buchungsliste des Agent-Portals, die alle über die App versandte touristische Buchungen aufführt, durch ein neues Ampelsystem für die Reisebüros auch sofort ersichtlich, wo es Änderungen gab und Kunden über die Travel App benachrichtigt wurden. Auch ist anhand der Lesebestätigung der Reisenden im Agent-Portal sofort ersichtlich, ob sie die Nachricht über ihre Flugzeitenänderungen erhalten haben.

Außerdem können die Nutzer der App künftig neue und aktualisierte Reisedaten selbst abrufen – unabhängig von den Öffnungszeiten ihres Reisebüros. Mit der Funktion „Pauschalreise importieren“ können registrierte Nutzer darüber hinaus ihre Reisepläne mit der Eingabe von Namen und Buchungsnummer selbst abrufen und haben damit alle Informationen zu ihrer Reise wie gewohnt mobil verfügbar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung - Foto: Amadeus

Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH
technologie


Foto: abta

abta BTL Linz: Was die Airlines mit NDC erreichen wollen
business-travel