Skip to Content
Menü

ÖBB: Erfolg für den Fernverkehr zum Flughafen Wien

Erfolgreiche Halbjahres-Bilanz für den ÖBB Fernverkehr zum Flughafen Wien: Seit dem Start des vollen Programms im Dezember 2015 hat mehr als eine Million Fahrgäste das Angebot genutzt.

Täglich fahren 68 Fernzüge aus fast allen Teilen Österreichs zum Flughafen - unter anderem aus sechs Landeshauptstädten. Mit der Zugfahrt zum Flughafen lassen sich sowohl Staus als auch hohe Parkgebühren vermeiden, zusätzlich zeichnet sich das Fernverkehrsangebot durch kurze Wege zu den Terminals sowie ein verbessertes WLAN-System mit einem neuen Onboard-Portal aus.

Austrian Airlines bietet in Kooperation mit den ÖBB Tickets an, mit denen man jede Stunde von Linz in nur einer Stunde und 43 Minuten direkt zum Flughafen Wien fahren kann. Darüber hinaus können mit Rail & Fly Austria bei allen teilnehmenden Fluglinien die Flüge inklusive Zuganreise von jedem beliebigen ÖBB-Bahnhof in Österreich gebucht werden - zum Beispiel bei Air Berlin/NIKI, Air Moldova, Austrian, Condor, China Airlines, Croatia Airlinies, Egyptair, Emirates, Ethiopian, LOT Polish Airlines, Qatar Airways und Ukraine International Airlines. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Corona-Tests am Flughafen Wien werden deutlich günstiger
flughafen


ÖBB feiern 10.000 Kunden beim Carsharing-Service „Rail&Drive“
bahn


Flughafen Wien erweitert das Angebot für die Corona-Tests
flughafen