Skip to Content
Menü

HRS beteiligt sich an Spezialisten aus Australien

Die Unternehmensgruppe HRS beteiligt sich im Rahmen einer strategischen Partnerschaft an der australischen Lido Group und setzt damit ihre weltweite Expansion weiter fort. Zum Lido-Portfolio gehören rund 6.700 Unterkünfte in Australien.

Die 1987 gegründete Lido Group mit Sitz in Sydney ist ein marktführendes Unternehmen in der Vermittlung von Unterkünften im Geschäftsreisebereich sowie Anbieter von integrierten Bezahllösungen und arbeitet für Unternehmen aus dem Bergbau sowie regierungsnahe Institutionen, kooperiert aber auch mit globalen Anbietern wie American Express oder Amadeus. 

Australien gilt als eine der am stärksten wachsenden Märkte im Geschäftsreisebereich und belegt hier bei den Hotel-Übernachtungen weltweit bereits Rang 7. Darüber hinaus buchen australische Unternehmen ihre Geschäftsreisen besonders häufig im Netz: Mit einem Onlineanteil von 76% der Hotelbuchungen zählt Australien weltweit zu den Spitzenreitern.

Lido deckt auch die ländlichen und entlegenen Regionen ab

„Australien ist ein sehr dynamischer und progressiver Markt“, betonte HRS-Geschäftsführer Tobias Ragge im Rahmen der Vertragsunterzeichnung in Sydney: „Mit der Beteiligung an der Lido Group und dem Ausbau des Portfolios in Australien ist HRS nun in allen Top Business Travel Märkten der Welt sehr gut aufgestellt. Wir können unsere Kunden so noch besser bei ihrem weltweiten Travel Programm unterstützen.“

Im HRS-Portfolio deckt Lido neben den Metropolen Australiens auch die ländlichen und entlegenen Regionen ab, in denen HRS bisher über kein eigenes Angebot verfügte. Gleichzeitig erhalten die an HRS angeschlossenen Hotelpartner Zugang zu neuen Kunden. Die wichtigsten Destinationen australischer Geschäftsreisender außerhalb des Landes befinden sich in Asien, aber auch die USA, Frankreich oder Großbritannien sind häufige Ziele. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto

Nachhaltigkeit: Jede zweite Firma setzt auf virtuelle Konferenzen
business-travel


Foto: shutterstock / Luis Molinero

Viele Geschäftsreisende sind ohne A1-Bescheinigung unterwegs
business-travel


Foto: HOTEL DE

Neue Studie: So „ticken“ die Geschäftsreisenden weltweit
business-travel