Skip to Content
Menü

Sea Air startet Flüge von München nach London Southend

Die slowenische Fluggesellschaft Sea Air bietet im Sommer 2016 erstmals Flüge von drei deutschen Airports zu verschiedenen europäischen Destinationen an. Darunter befindet sich auch eine tägliche Verbindung von München zum London Southend Airport.

Die meisten Verbindungen werden vom Flughafen Paderborn-Lippstadt mit insgesamt 15 Flügen pro Woche nach Malaga, Almeria, Ibiza, Palma de Mallorca und Pula angeboten. Der Start ist hier am 22. April 2016 erfolgt.

Die täglichen Flüge von München zum London Southend Airport beginnen am 16. Mai 2016 und sind ab 120 Euro oneway inklusive Steuern und Gebühren buchbar. Vom Flughafen Leipzig/Halle hebt Sea Air seit 24. April 2016 einmal wöchentlich in den kroatischen Badeort Pula ab.

Zum Einsatz kommen zwei Maschinen vom Typ Boeing 737-400 mit 164 Sitzen, eine Boeing 737-300 mit 142 Sitzen sowie eine Embraer 190 mit 112 Sitzen – alle in einer Ein-Klassen-Konfiguration. Im Juni 2016 ist die Erweiterung der Flotte um eine zusätzliche Boeing 737-300 geplant.

Auf allen Flügen sind ein Getränk und eine warme Mahlzeit im Preis inkludiert. Die Freigepäckmenge beträgt 20 Kilogramm pro Person. Kinder bis zwei Jahre fliegen nach vorheriger Anmeldung und in Begleitung eines Erwachsenen gratis. Kinder im Alter zwischen 3 und 14 Jahren zahlen den halben Ticketpreis. Sämtliche Flüge sind auf www.sea-air.info buchbar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Trotz Corona-Krise: Ethiopian Airlines fliegt wieder nach Europa
flug


Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug


Lufthansa stationiert zwei weitere Airbus A380 in München
flug