Skip to Content
Menü

Neuer General Manager im ARCOTEL Castellani Salzburg

Neuer Schwung für das Parkhotel Castellani in Salzburg: Der junge Salzburger Michael Oberrauch leitet ab sofort das von ARCOTEL geführte Vier-Sterne-Hotel. Der 32-Jährige ist damit für ein 70-köpfiges Team verantwortlich.

Michael Oberrauch hat schon reichlich Erfahrung in der Hotellerie vorzuweisen: Zuletzt war er als Direktor des Hotels Europa Salzburg und als Resident Manager im Hotel Salzburg Mitte tätig. Sein touristisches Know-how bezog er in der Hotelfachschule Bad Hofgastein.

„Das ARCOTEL Castellani ist so vielseitig wie seine Gäste. Geschäftsreisende und Urlauber fühlen sich bei uns wohl. Die Kombination aus historischen Elementen im Außenbereich und dem modernen Interieur macht das Hotel einzigartig. Es macht mir Spaß, hier in meiner Heimatstadt neue Impulse zu setzen und ein motiviertes Team zu führen“, erklärt der neue Direktor.

Das Hotel punktet mit einem Mix aus denkmalgeschützten Gebäuden – wie der St. Josephs-Kapelle für Hochzeiten oder Taufen – und modernen Baukomplexen, in denen 151 Zimmer, zwei Restaurants und mehrere Seminarräume untergebracht sind. Das Vier-Sterne-Hotel bietet außerdem einen großen Garten und einen Fitness- und Erholungsbereich.

Nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt, ist es eine gute Basis, um Kultur in der Stadt und vielfältige Sportmöglichkeiten in der Umgebung zu erleben. Nach der Übernahme des Parkhotels Mitte Dezember 2015 durch ARCOTEL wird die Umwandlung ins ARCOTEL Castellani Salzburg am 17. Juni 2016 mit einem großen Event gefeiert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neuer Direktor für das Hotel Rathaus Wein&Design in Wien
karriere


Neuer Direktor für die Werzer´s Hotels am Wörthersee
karriere


Singapore Airlines: Neuer General Manager für DACH-Region
karriere