Skip to Content
Menü

SAS fliegt täglich von Stockholm nach Los Angeles

Scandinavian Airlines (SAS) hat eine neue Direktverbindung von Stockholm nach Los Angeles eröffnet. Die Fluggesellschaft bedient die Strecke in der Sommersaison täglich und in der Wintersaison mit fünf bis sechs Abflügen wöchentlich.

Mit New York, Washington DC, Chicago, San Francisco und Los Angeles bietet SAS nun bereits fünf Routen in die USA an – und im Laufe des Jahres folgen noch weitere Verbindungen: Bereits Ende März wird SAS von Kopenhagen nach Boston fliegen und ab September von Kopenhagen und Oslo nach Miami.

Neben neuen Strecken investiert SAS auch in die Hardware: Drei neue Airbus A330-300 Enhanced nahmen in den letzten Monaten ihren Betrieb auf und acht bestehende Flugzeuge wurden modernisiert und mit neuen Kabinen ausgestattet. Die Sitze in der SAS Go und der SAS Plus umfassen großzügigen Stauraum und in der SAS Business warten Full-Flat-Sitze, die sich in ein flaches Bett verwandeln lassen und direkten Zugang zum Mittelgang bieten. Darüber hinaus beinhalten alle Klassen ein neues Unterhaltungssystem mit HD-Bildschirmen und WLAN-Zugang.

„SAS bietet derzeit die wahrscheinlich beste Business Class auf Flügen zwischen Europa und den USA. Unsere Kunden sind rundum zufrieden – von der Ausstattung und dem Design bis zum neuen Service-Konzept. Wir freuen uns, dass sich unsere Investitionen auszahlen, was auch die Wahl von SAS als beste interkontinentale Fluggesellschaft der Reisebranche verdeutlicht“, so Gustafson.





Weitere Artikel zu diesem Thema

TAP Air Portugal lässt Upgrades via App versteigern
flug


Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


Neu am Flughafen Wien: Air Arabia fliegt nach Sharjah
flug