Skip to Content
Menü

Corinthia Hotels: Weiterer Aufstieg für Michael Sojka

Michael Sojka zeichnet bei den Corinthia Hotels ab sofort als Director of Corporate Sales für die Märke Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich. Er betreut bereits seit 2013 den deutschen Markt und stellt sich nun der neuen Herausforderung in den Nachbarländern.

Geboren in Prag, absolvierte der Deutsche in der tschechischen Hauptstadt auch seine Hotelfachausbildung bei der Intercontinental Hotel Group. Die meiste Berufserfahrung sammelte Sojka aber in München, bis er bei Accor Hospitality Germany seine Sales-Kenntnisse erweiterte und die Karriereleiter stetig nach oben stieg.

Die Corinthia Hotels sind eine familiengeführte Hotelgruppe, die vom Malteser Hotelier und Geschäftsmann Alfred Pisani gegründet wurde, als er 1962 ein Restaurant namens „Corinthia“ auf Malta eröffnete. 1968 folgte die Eröffnung des ersten Fünf-Sterne-Hauses Corinthia Palace Hotel & Spa, von dem auch heute noch der „Spirit of Corinthia“ ausgeht. Mittlerweile gehören Grand Hotels in St. Petersburg, Budapest und London sowie moderne Stadthotels in Prag, Lissabon, Malta und Afrika zur Corinthia-Familie. Das Flaggschiff der Gruppe – das Corinthia London – öffnete 2011 seine Pforten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Reed Exhibitions Österreich: Neuer Leiter für Industriemessen
karriere


Qatar Airways: Neuer Commercial Manager für Österreich
karriere


Vienna House: Neuer Executive Director für die DACH-Region
karriere