Skip to Content
Menü

BMI Regional: Vier neue Routen ab München

BMI Regional erweitert ihr Streckennetz ab München: Mit Bergamo, Rostock, Norrköping und Southampton kommen in den nächsten Monaten gleich vier neue Destinationen dazu. Insgesamt sind es damit bereits acht Ziele, die vom Münchner Airport bedient werden.

Bereits ab 31. März 2016 wird BMI Regional täglich von München nach Rostock und sogar zweimal täglich nach Bergamo fliegen. Ab 15. April 2016 verbindet folgen dann zwei tägliche Flüge nach Southampton und eine tägliche Verbindung nach Norrköping in Schweden.

Mit den bereits bestehenden Flügen nach Bristol, Rotterdam, Bern und Brünn wird die britische Fluggesellschaft im nächsten Sommerflugplan mehr als 160 Flüge pro Woche von und nach München anbieten, die vor allem als Zubringer für die Langstreckenflüge der Lufthansa dienen. Zum Einsatz kommen dabei Embraer-Jets mit bis zu 49 Sitzplätzen, von denen zumindest drei in München stationiert sein werden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug


Lufthansa stationiert zwei weitere Airbus A380 in München
flug


EL AL reduziert die Flüge zwischen Wien und Tel Aviv
flug