18 Februar 2016, 10:26   
News» Hotel

Sieben neue Best Western Hotels in Deutschland

Best Western wächst: Seit Anfang 2016 haben sich bereits sieben Hotels in Deutschland für die Marke entschieden. Die neuen Mitglieder der weltweit größten Hotelgruppe sind in Wolfsburg, Erfurt, Raunheim, Rüsselsheim, Morbach, Unterföhring und Bottrop zu finden.
Foto: Best Western

Das neue Best Western Hotel The K Munich-Unterföhring eröffnet im Frühsommer dieses Jahres


Insgesamt wächst das Portfolio von Best Western damit um 765 Zimmer und die Zahl der Hotels, die von der soeben neu strukturierten Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut werden, auf 236 in zehn Ländern – Deutschland, Luxemburg, Liechtenstein, Schweiz, Österreich, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Kroatien und Ungarn. Hier eine Übersicht der sieben Neuzugänge:

- Best Western Premier Hotel An der Wasserburg: Das Hotel in Wolfsburg verfügt über 59 Zimmer, für Veranstaltungen und Tagungen stehen zwölf Räume für bis zu 200 Personen zur Verfügung. Dazu kommt ein Koch-Atelier für kulinarische Rahmenprogramme. Außerdem bietet das Hotel drei Restaurants an, darunter ein exklusives Gourmet-Restaurant. Im 360 Quadratmeter großen Wellnessbereich stehen Massagen und andere Anwendungen zur Wahl. Start bei Best Western: Jänner 2016.

- Best Western Hotel St. Michael: Das Vier-Sterne-Haus befindet sich im Luftkurort Morbach, etwa 20 Kilometer vom Flughafen Frankfurt-Hahn entfernt. Es verfügt über 57 Zimmer, ein Hotelrestaurant und eine Bar sowie einen Veranstaltungssaal für bis zu 50 Personen. Start bei Best Western: April 2016.

- Best Western Hotel Erfurt-Apfelstädt: Das Vier-Sterne-Hotel liegt vor den Toren Erfurts und verfügt über 96 Zimmer, ein hoteleigenes Restaurant sowie vier Tagungsräume. Start bei Best Western: Mai 2016.

- Best Western Hotel The K Munich-Unterföhring: Das neue Hotel in München-Unterföhring befindet sich gerade im Bau, die Eröffnung ist im Frühsommer 2016 geplant. Es wird 131 Zimmer bieten und sich im Drei-Sterne-Segment bewegen.

- Best Western Amedia Frankfurt-Rüsselsheim: Das Vier-Sterne-Haus liegt in Rüsselsheim, rund 14 Kilometer vom internationalen Flughafen Frankfurt entfernt, und verfügt über 71 Zimmer, ein Hotelrestaurant und eine Hotelbar sowie zwei Seminarräume für Veranstaltungen mit bis zu 40 Personen. Start bei Best Western: Februar 2016.

- Best Western Amedia Frankfurt Airport: Das Hotel in Raunheim umfasst 224 Zimmer und ein Restaurant sowie ein Bistro. Für Veranstaltungen stehen zwölf Tagungsräume mit einer Kapazität von bis zu 130 Personen zur Verfügung. Start bei Best Western: März 2016.

- Best Western Bottrop: Das künftige Best Western Bottrop wird voraussichtlich im Mai 2017 eröffnen. Der Hotelbetrieb wird in der vierten und fünften Etage eines ehemaligen Karstadt-Gebäudes eingerichtet, das sich direkt in der Innenstadt von Bottrop befindet. Das Hotel wird über 127 Zimmer verfügen.

Mit den drei letztgenannten Häusern bringt die Betreiberfamilie Yalaz gleich drei neue Best Western Hotels zur Marke. Sie betreibt in Deutschland bereits neun Best Western Hotels an den Standorten Filderstadt, Ditzingen, Heilbronn, Braunschweig, Berlin, Hamburg-Ohlsdorf, Zwickau, Passau und Bielefeld/Werther. Dazu kommen fünf Best Western Amedia Hotels in Salzburg, Graz, Wels und Wien sowie das Amedia Hotel in Prag. (red)


tagsbest western, best western hotels, neuzugänge, deutschland, wolfsburg, erfurt, münchen, frankfurt


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising