Skip to Content
Menü

Werfenweng: Neues Tagungszentrum für 250 Personen

Fast auf den Tag genau sechs Monate nach dem offiziellen Baubeginn im Juni 2015 hat das neue, hochmoderne Tagungszentrum auf dem Gelände des Travel Charme Bergresort Werfenweng im Herzen des Salzburger Landes den Betrieb aufgenommen.

Die neue Veranstaltungsstätte, die je nach Bestuhlung bis zu 250 Personen fasst und mit modernster Audio- und Videopräsentationstechnik ausgestattet ist, erstreckt sich über eine Brutto-Grundfläche von 730 Quadratmetern und erhöht die Kapazitäten des Vier-Sterne-Superior-Hotels erheblich, denn bisher gab es mit einem ausgewiesenen Tagungsraum und dem rustikalen Stroblhaus nur zwei Optionen für Seminare und Events mit bis zu 50 Personen.

Geplant wurde das neue Gebäude in Holzbauweise von der ArchitekturConsult ZT GmbH aus Graz, die sich bei den verwendeten Materialien am bereits bestehenden Bergresort orientierte. So zeigt sich der Außenbereich in Lärchenholz und das Dach soll in einem abschließenden Schritt noch begrünt werden. Der 300 Quadratmeter große Veranstaltungssaal, der sich in drei kleinere Räume zu je 100 Quadratmeter unterteilen lässt, bietet eine flexible Bühne und direkten Zugang zu einer überdachten Terrasse.

Daneben umfasst das Gebäude ein großzügiges Foyer mit Garderobe und einem überdurchschnittlich belastbaren Natursteinboden, eine Aufbereitungsküche für das aus dem Bergresort stammende Catering, Lagerräumlichkeiten und eine Künstlergarderobe. So sollte das Tagungszentrum nicht nur einen idealen Rahmen für Konferenzen, Seminare oder Produktpräsentationen bilden, sondern dank einer speziellen Akustikdecke auch für Gala-Abende und Konzerte.

Festakt mit Opernsänger Michael Schade

Ein Festakt mit rund 150 geladenen Gästen bildete den Startschuss für eine neue Ära des Konferenz- und Seminar-Tourismus im Herzen des Salzburger Landes. DI Hermann Eisenköck – Architekt und Geschäftsführer der Werfenweng Hotelerrichtungs- und Besitzgesellschaft mbH, die auch als Bauherr hinter dem Projekt steht – betonte dabei, dass der neue Saal künftig auch einheimische Veranstaltungen wie die Werfenwenger Weis beherbergen werde.

„Die Eröffnung des Tagungszentrums ist ein wichtiger Meilenstein für die ganze Region, denn mit diesem neuen Angebot können wir die Saisonzeiten verlängern und neue Gästegruppen gewinnen“, ergänzte Thomas Haas – Geschäftsführer der Travel Charme Werfenweng GmbH, die als Betreiber der Immobilie fungieren wird, ehe ein Adventkonzert mit Opernsänger Michael Schade den abschließenden Höhepunkt bildete.

Auch der komplette Ort kann gebucht werden

Nur 45 Minuten vom Flughafen Salzburg entfernt und durch die nahe Tauernautobahn hervorragend angebunden, ist Werfenweng bereits seit 1997 ein Modellort für „Sanfte Mobilität“. In der Ruhe des beschaulichen Bergdorfes auf 902 Metern Seehöhe lässt es sich effizient arbeiten, entspannt kommunizieren und in ursprünglicher Landschaft neue Energie schöpfen. Zudem organisieren erfahrene Anbieter aus der Region außergewöhnliche Outdoor- und Teambuilding-Programme in der Natur.

Mit dem neuen Tagungszentrum und der dadurch deutlich verbesserten MICE-Infrastruktur ergreift die Gemeinde nun die Chance, sich im Meetings- und Events-Segment bestmöglich zu positionieren. Durch ein Zusammenwirken aller Partner kann der Ort künftig auch komplett gebucht werden, was insbesondere bei größeren Firmenveranstaltungen eine interessante Option darstellt – ganz unter dem Motto „rent-a-village“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Kongresse & Kultur: Festspielhaus Bregenz öffnet wieder
mice


Austria Center Vienna: donauSEGEL steht vor der Eröffnung
mice


Europäische Eventveranstalter zu Gast im Salzburger Pongau
mice