Skip to Content
Menü

Lufthansa: Flugbegleiter sagen Streik ab

Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat ihren angekündigten Streik abgesagt. Die Lufthansa habe sich im Streit um die Alters- und Übergangsversorgung „deutlich auf das Kabinenpersonal zubewegt, teilte die Gewerkschaft mit.

Beide Seiten hätten sich über die Eckpunkte weiterer Verhandlungen verständigt, erklärte die Fluggesellschaft. Die Flugbegleiter hatten ursprünglich angekündigt, am Donnerstag und Freitag zu streiken - notfalls auch noch am kommenden Montag.

Auf Einladung des Lufthansa-Vorstands trafen sich beide Seiten am Dienstag einmal zu einem Spitzengespräch, um die Arbeitsniederlegungen abzuwenden. Laut UFO einigten sich Lufthansa und die Gewerkschaft darauf, bis zum angesetzten Jobgipfel am 2. Dezember „Verfahren festzulegen, um den Konflikt insgesamt zu lösen". (apa/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group: 50 Prozent der Flotte sind bald wieder in der Luft
flug


Austrian Airlines führt eine kostenlose Rückreise-Garantie ein
flug


600 Millionen Euro Finanzpaket: Austrian Airlines ist gerettet!
flug