Skip to Content
Menü

Finnair: Neue Routen nach Japan und China

Finnair erweitert das Streckennetz in Asien: Ab dem Frühjahr 2016 geht es dreimal pro Woche von Helsinki nach Fukuoka im Süden Japans und zwischen 6. Mai und 29. Oktober 2016 viermal pro Woche nach Guangzhou in China.

Fukuoka ist nicht nur eine der größten Städte Japans, sondern auch eine multikulturelle Metropole und eine wichtige Handelsstadt, die eine reiche Historie, Architektur, Kunst, Shopping-Möglichkeiten und eine hervorragende Küche bietet.

Mit dieser neuen Destination, die wie Guangzhou mit einem Airbus A330 bedient wird, ist Finnair künftig die einzige europäische Fluggesellschaft, die vier verschiedene Städte in Japan anfliegt. Tokio-Narita, Nagoya und Osaka werden bereits täglich bedient.

Guangzhou – mit 13 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt in China und zugleich ein wichtiges Handels- und Verkehrszentrum – wird das sechste Flugziel für Finnair in China, wo derzeit ganzjährige Verbindungen nach Beijing, Chongqing, Hong Kong und Shanghai sowie Sommer-Flüge nach Xi'an auf dem Flugplan stehen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates nimmt die Passagierflüge nach Wien wieder auf
flug


Austrian streicht im März und April 40 Prozent der Italien-Flüge
flug


Foto: Lufthansa

Coronavirus: Lufthansa Group streicht China-Flüge bis 28. März
flug