Skip to Content
Menü

Neuer Tagungsbereich im Holiday Inn Vienna City

Zentrale Lage, trendiges Design und eine idyllische Stadtoase ständig im Blickfeld: Das Holiday Inn Vienna City präsentiert sich nach den jüngsten Renovierungsarbeiten mit einem neuen Seminarbereich samt Blick in den frisch begrünten Innenhof.

Der neu gestaltete Großstadtgarten mit Terrasse, Sonnenschirmen und Loungemöbeln von Philippe Starck lädt mitten in Wien zur Stadtflucht. Dem Erholungsfaktor trägt auch das neue Tagungskonzept Rechnung: Persönliche Betreuung bei der Planung und Umsetzung und Flexibilität bei den Tagungspauschalen sollen ein entspanntes Umfeld für Geschäftsreisende schaffen.

Den Blick auf den Großstadtgarten, der von Architekt Walter Hoffelner gestaltet wurde, gibt neben den Zimmern, der Bar und dem Restaurant nun auch der renovierte Seminarbereich. Großflächige Fenster, LED-Lampen und praktisches Design laden in den drei smart konzipierten Räumen zur Ideenfindung in heller Tageslichtatmosphäre ein.

„Als einziges Holiday Inn in Wien war es uns wichtig, den Tagungsgästen den gewohnt hohen Holiday Inn Standard zu bieten. Das Hauptaugenmerk liegt auf gewissenhafter, persönlicher Betreuung. Wir versuchen, den Aufenthalt so entspannt und stressfrei wie möglich zu gestalten“, erklärt Hotelmanager Mag. Andrej Wimmer den Ansatz des Tagungskonzepts.

Bei Bedarf können zwei der drei Tagungsräume durch eine flexible Trennwand in der Raummitte zusammengeführt werden, wodurch je nach Bestuhlung bis zu 45 Personen Platz finden. Für Erholung zwischendurch sorgt ein zusätzlicher Raum mit Stehtischen, Kaffeemaschine und separatem Buffet-Bereich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lindner Hotels & Resorts

Lindner in Düsseldorf: Die „Denkfabrik“ ist jetzt noch cooler
mice


Düsseldorf: Lindner hat den „coolsten Tagungsraum“
mice


Novotel Wien Hauptbahnhof: Eventbereich wird virtuell erlebbar
mice