Skip to Content
Menü

AATIX: Deutliches Plus im Monat August

Der österreichische Flugmarkt hat im August 2015 erneut einen großen Sprung gemacht: Nach dem leichten Minus des Vormonats lag die Zahl der Flugsegmente diesmal um 8% über dem Vorjahrsmonat.

Insgesamt hat der heimische Flugmarkt damit nahezu das Vorjahrsniveau erreicht: Nur noch 0,6% trennen das bisherige Gesamtjahr (Jänner bis einschließlich August) vom Vorjahrszeitraum.

„Der Ferienmonat August hatte 2015 fünf Wochenenden, ebenso wie der August 2014. Da Kalendereffekte somit nicht in Frage kommen, dürfte es sich bei dem Plus um echte Erholung handeln. Möglicherweise haben im August all die gebucht, die sich im Juli noch zurückgehalten hatten“, erklärt Bernhard Brauneder, Geschäftsführer von Amadeus Austria.

Wenn man Monat für Monat betrachte, sei es „schon ein bemerkenswertes Jahr“, so Brauneder: „Wir sollten den Blick daher eher auf die kumulierte Jahreskurve richten: Sie zeigt nach dem konjunkturbedingt schwachen Start eindeutig nach oben.“

Der austrian air travel index (AATIX) von Amadeus Austria zählt alle Netto-Flugsegmente, die von einer repräsentativen Auswahl österreichischer Reisebüros im jeweiligen Monat über Amadeus gebucht werden. Die Datenerhebung erfolgt vollständig anonymisiert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LEVEL

Opfer der Corona-Krise: LEVEL Europe meldet Insolvenz an
flug


40 Euro: Bundesregierung plant Mindestpreis für Flugtickets
flug


Zwei Paris-Flüge pro Woche: Air France ist wieder zurück in Wien
flug