Skip to Content
Menü

Austrian Airlines fliegt ab April nach Shanghai

Austrian Airlines nimmt nächstes Jahr wieder eine neue Destination auf der Langstrecke in den Flugplan auf: Ab 4. April 2016 geht es ganzjährig mit einer Boeing 777 nach Shanghai.

Im April 2016 werden die Flüge fünf Mal pro Woche durchgeführt, ab 1. Mai 2016 dann täglich. Die Flugdauer von Wien zum über 8.500 km entfernten Shanghai beträgt rund 10:20 Stunden. Tickets sind ab sofort ab 594 Euro hin und retour inklusive Steuern und Gebühren buchbar.

Die heimische Fluglinie hatte Shanghai bereits von April 2004 bis Jänner 2007 bedient, ehe die Strecke im Zuge der Verkleinerung der Langstrecken-Flotte und der damit verbundenen Ausflottung aller Airbus A330 und A340 eingestellt wurde. „Shanghai hat aufgrund des deutlich verbesserten Marktumfelds und der gestiegenen Lokalnachfrage wieder Potenzial und wird unser Angebot zu den wichtigsten Metropolen in Asien sehr gut ergänzen“, ist CCO Andreas Otto überzeugt.

Mit den neuen Shanghai-Flügen von Austrian Airlines bietet die Lufthansa Group künftig Nonstop-Verbindungen von Frankfurt, München, Wien und Zürich in die chinesische Metropole an. Von Frankfurt wird es ab dem Sommerflugplan sogar zwei tägliche Flüge geben. Das Angebot umfasst damit ab 1. Mai 2016 insgesamt fünf tägliche Flüge.

Gleichzeitig ist Shanghai die sechste Destination, die in der Lufthansa Group aus allen vier Hubs angeflogen wird – neben New York JFK, Newark, Chicago, Beijing und Delhi. Die Flüge von Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines sind dabei über den Tag verteilt, sodass das Flugprogramm den Kunden optimale Reiseflexibilität bietet. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines verzehnfacht das AIRail-Angebot für Salzburg
flug


Austrian Airlines feiert den Neustart der Langstreckenflüge
flug


Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug