Skip to Content
Menü

Neuer Geschäftsführer für Accor Hotels Österreich

Gregory Maliassas (43) ist ab sofort neuer Geschäftsführer der Gesellschaften von AccorHotels Österreich. Er folgt damit Philippe Alanou nach, der nunmehr die Geschäfte von AccorHotels in der Schweiz verantwortet.

Maliassas ist derzeit Mitglied des Management Board von AccorHotels Central Europe und verantwortet als Senior Vice President Operations Luxury & Upscale Brands die Marken Sofitel, Pullman & MGallery in Skandinavien, Deutschland und Österreich. Diese Aufgabe bleibt ihm auch künftig neben seiner neuen Tätigkeit erhalten.

Geboren und aufgewachsen in Luxembourg, startete Gregory Maliassas seine Karriere 1997 nach dem Abschluss einer Hotelfachschule in der Schweiz und einem Studium im Internationalen Hotelmanagement in Großbritannien. Zu AccorHotels kam er 2001, nachdem er einige Jahre in Dubai und den USA bei verschiedenen Hotelunternehmen verbracht hatte.

Er hatte Direktorenpositionen im Sofitel Washington DC und Sofitel Los Angeles inne und übernahm 2011 die Verantwortung als Area General Manager Sofitel Germany & Austria und General Manager Sofitel Munich Bayerpost, gefolgt von Management-Positionen für die Sofitel Luxury Hotels als Vice President Northern & Eastern Europe und als Senior Vice President Operations des Mittleren Ostens, Afrikas und Indischen Ozeans in Dubai.

„AccorHotels Österreich ist mit 31 Hotels in allen großen österreichischen Städten vertreten und ich habe das Glück, im Wiener Büro ein sehr engagiertes Team an meiner Seite zu haben, das gemeinsam mit den Hotelteams und mir die Stärken von AccorHotels in Österreich optimal weiter entwickeln wird“, freut sich Gregory Maliassas auf die neue Aufgabe. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

"Too Good To Go": Wiener Accor-Hotels retten Lebensmittel
hotel


Accor-Marke JO&JOE zieht im neuen City IKEA in Wien ein
hotel


Foto: Air France

Punkte und Meilen sammeln bei Accor und Air France-KLM
flug