Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: Jäger und Ofner bleiben bis 2021

Der Aufsichtsrat der Flughafen Wien AG hat die mit September 2016 auslaufenden Vorstandsverträge von Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner einstimmig um weitere fünf Jahre bis September 2021 verlängert.

„Das bisherige Management kann eine beeindruckende Bilanz vorweisen und hat besten Teamgeist in der Zusammenarbeit gezeigt. So wurden die Schulden fast halbiert, die Produktivität wurde um ein Viertel gesteigert und der Aktienkurs hat sich – für Eigentümer ja auch nicht ganz irrelevant – verdreifacht“, begründet Ing. Ewald Kirschner, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen Wien AG, die Entscheidung.

Zudem sei es nicht nur gelungen, den neuen Terminal fertigzustellen, sondern auch dessen prognostizierte Kosten von 830 auf rund 720 Millionen Euro zu reduzieren, so Kirschner. Durch zahlreiche Maßnahmen sei auch die Servicequalität für die Fluggäste spürbar erhöht worden, wodurch sich der Flughafen in den entsprechenden internationalen Rankings nach oben gearbeitet habe.

Zwei Juristen an der Spitze des Flughafens

Der 43-jährige Mag. Julian Jäger absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und begann seine Laufbahn bei der Flughafen Wien AG im Jahr 2002 in der Rechtsabteilung. 2004 wurde er Leiter der Abteilung Business Development im Geschäftsbereich Airline und Terminaldienste, ehe er 2007 als CCO und Executive Director zum Malta International Airport wechselte, den er dann ab 2008 als CEO leitete. 2011 wurde Jäger zum Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG berufen.

Der 58-jährige Dr. Günther Ofner ist ebenfalls Jurist. Bevor er 2011 in den Vorstand des Wiener Flughafens wechselte, war er unter anderem als Geschäftsführer des Friedrich Funder Instituts für Journalistenausbildung und Medienforschung (1981-1992), bei der Österreichischen Elektrizitätswirtschafts AG (Verbund, 1992-1994), der Burgenländischen Elektrizitätswirtschafts AG (BEWAG, 1994-2004), als Vorstand der UTA Telekom AG (2004-2005) und als Mitglied des Vorstandes der Burgenland Holding AG (2006-2011) tätig. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: 30 neue Ziele im Winterflugplan 2019/20
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: Plus bei Passagieren und Flugbewegungen
flughafen


Flughafen Wien: Starkes Wachstum hält auch im August an
flughafen