Skip to Content
Menü

SWISS präsentiert neuen Flieger für Kurzstrecke

SWISS hat Details ihres künftigen Flugzeugtyps für die Kurz- und Mittelstrecke präsentiert. Eine Bombardier CSeries 100 landete zu diesem Zweck am Wochenende erstmals auf dem Flughafen Zürich.

Das von Grund auf neu entwickelte Flugzeug zeichnet sich laut SWISS vor allem durch einen geringen Lärmpegel und einen geringen Treibstoffverbrauch aus. Im Inneren soll es eine freundliche und helle Atmosphäre und dank innovativen Sitzen des Herstellers ZIM auch einen erhöhten Reisekomfort bieten.

SWISS ist Erstbestellerin sowie Erstbetreiberin der Bombardier CSeries und erwartet die Auslieferung der ersten Flugzeuge Mitte 2016. Insgesamt wurden nicht weniger als 30 Exemplare bestellt. Davon entfallen zehn auf den Typ CSeries 100 und zehn auf den Typ CSeries 300. Von welchem Typ die restlichen zehn Flugzeuge sein werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Die Einflottung soll jedenfalls 2018 abgeschlossen sein. Dann wird die Airline 2018 über eine der jüngsten Europa-Flotten verfügen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Verbände kritisieren Erhöhung der DCC-Gebühr durch Lufthansa
flug


Lufthansa Group: Kostenlose Umbuchungen bis Jahresende
flug


Lufthansa Group beschränkt Ausnahmen von der Maskenpflicht
flug