Skip to Content
Menü

IMEX: Großer Optimismus für gute Geschäfte

Optimismus prägte die Stimmung auf der IMEX in Frankfurt. „Die Rückmeldungen von unseren Ausstellern und Besuchern waren sehr positiv und ermutigend“, berichtet IMEX Group Chairman Ray Bloom: „Schon hier konnten sie viele Geschäfte abschließen und die Weichen für weitere zukünftige Aufträge stellen.“

Mehr als 3.900 Hosted Buyer und rund 5.000 Besucher kamen in diesem Jahr nach Frankfurt und tauschten sich in mehr als 62.000 individuellen Terminen, Stand-Präsentationen und Gruppen-Treffen aus. Mehr als die Hälfte dieser Kontakte führten laut Bloom zu Vereinbarungen über weitere mögliche Aufträge oder resultierten in Anfragen nach konkreten Angeboten.

In der Messehalle gab es 55 neue Stände. Von den bestehenden Ausstellern vergrößerten 20 Prozent ihre Standfläche und 70 große Aussteller – unter ihnen Portugal, Dubai und Australien – zeigten sich mit komplett neuen und aufwändig gestalteten Stand-Designs. „Das war in der Messehalle deutlich spürbar und ist ein klares Bekenntnis der Aussteller und ein Zeichen für ihre Bereitschaft zu Investitionen in ihre Branche und in die IMEX“, so Bloom.

250 Läufer aus 50 Ländern beim ersten IMEXrun

Die Veranstaltung „Exclusively Corporate@IMEX“, der „Association Day & Evening“ und das „Politicians Forum“ untermauerten einmal mehr ihren guten Ruf: 80 Einkäufer aus großen Unternehmen mit einem Gesamtbudget von 270 Millionen USD, 300 Verbandsexperten und 40 Politiker aus der ganzen Welt bereicherten auch die Ausstellungshalle als Teilnehmer dieser wichtigen Veranstaltungen.

Herausragend war auch die Resonanz auf die neue „Be Well“ Initiative der IMEX. So meldeten sich etwa zum erstmals angebotenen IMEXrun weit mehr Interessenten an als Plätze verfügbar waren. Am Ende meisterten 250 Läufer aus 50 Ländern die fünf Kilometer lange Strecke. Die Social Media Aktivitäten verzeichneten erneut ein hohes Plus mit einem Zuwachs von 40% bei den ausgetauschten Twitter-Meldungen, 17% mehr Teilnehmern an diesem Twitter-Austausch und einem Anstieg der Facebook-Posts um 150%.

IMEX 2016 findet ausnahmsweise im April statt

Auf der Abschluss-Pressekonferenz der IMEX gab Ray Bloom bekannt, dass die Messe 2016 ausnahmsweise nicht im Mai, sondern schon von 19. bis 21. April stattfinden wird. Zugleich kündigte er für die IMEX 2016 eine Business School der Professional Convention Management Association (PCMA) an. Dieses Weiterbildungsprogramm wird einen Tag vor der Messe stattfinden und richtet sich vor allem an erfahrene Meeting-Planer.

Zudem wird die IMEX im Jahr 2016 mit der International Special Events Society (ISES) zusammenarbeiten. Eine Gruppe von Führungskräften großer Unternehmen aus den USA und weltweit wird an der IMEX als Hosted Buyer teilnehmen und im Anschluss zum Global Summit nach Schottland weiter reisen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Gelungene Premiere für die erste virtuelle Convention4u
mice


Austria Center Vienna meldet erfolgreichstes Jahr der Geschichte
mice


Erfolgreiche EVENTBIZ in Wien: Jetzt kommt zweimal die LIZZ!
mice