Skip to Content
Menü

Mövenpick Hotels feiern Premiere in Bangkok

Mit dem 5* Mövenpick Hotel Sukhumvit 15 Bangkok ist die Schweizer Hotelgruppe Mövenpick nun auch in der Hauptstadt Thailands vertreten – und das gleich an einem der besten Standorte der Metropole.

Mitten in Bangkoks lebendigem Geschäfts- und Entertainment-Viertel und nur ein paar Schritte von der Sukhumvit Road entfernt, empfiehlt sich das neue Hotel sowohl für Geschäftskunden als auch für Urlaubsgäste.

Neben 297 Zimmern bietet das Mövenpick Hotel Sukhumvit 15 Bangkok einen 20 Meter langen Pool mit Bar auf dem Dach des Gebäudes sowie 330 Quadratmeter Platz für Meetings – ergänzt durch einen gepflegten Innenhof, in dem ein über zwei Stockwerke hoher Wasserfall alle Blicke auf sich zieht. „Mitten im Trubel der Großstadt finden unsere Gäste hier Ruhe und Entspannung”, schwärmt General Manager Simon Rindlisbacher.

Das erfolgreiche Gastronomie-Konzept von Mövenpick spiegelt sich im vielseitigen Angebot aus thailändischen, europäischen und internationalen Gerichten im Hotelrestaurant wider. Im „Rainforest Rooftop Bar“ warten zudem Cocktails mit Tapas und ein wunderschöner Blick über Bangkoks Skyline.

Nach drei gehobenen Strandhotels – zwei in Phuket und eines Koh Samui – ist das Mövenpick Hotel Sukhumvit 15 Bangkok das insgesamt vierte Haus der Schweizer Hotelgruppen in Thailand. Für zwei weitere Standorte bestehen bereits Verträge: Ein neues Resort soll 2016 in Pattaya eröffnen, ein weiteres ist in Hua Hin geplant. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung am Hauptplatz: Motel One kommt erstmals nach Linz
hotel


Grand Hôtel Wiesler in Graz eröffnet ein neues Restaurant
hotel


Eröffnung im Jahr 2021: Hotel Schani kommt nach München
hotel