Skip to Content
Menü

VI Hotels: Neuer Regional Director für Tschechien

Klaus J. Pilz ist neuer Regional Director für die tschechischen Häuser der Vienna International Hotels & Resorts. Gleichzeitig übernimmt er auch die Position des General Managers der beiden Prager Vier-Sterne-Hotels andel’s und angelo.

Die beiden Hotels haben zusammen eine Kapazität von mehr als 750 Betten. Pilz folgt auf François Mary, der seit 2012 die Verantwortung als Regional Director wahrnahm.

In den vergangenen neun Jahren war Klaus J. Pilz als General Manager des Health Spa Piešťany tätig, wo er elf Spa-Hotels in Piešťany und Smrdáky leitete. Zuvor war der gebürtige Österreicher als Regional Director zuständig für die tschechische Tochtergesellschaft der Austria Hotels International und arbeitete auch im Pentahotel Vienna.

Seine Karriere begann Pilz gleich nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien im Parkhotel Schönbrunn. In Tschechien wurde er 2004 zum „Hotelier des Jahres“ gekürt. 2013 verlieh man ihm einen Orden für seinen Beitrag zur Tourismusförderung in der Region Trnava. Anfang dieses Jahres versah er kurz die Funktion als General Manager des Hotels Thermal in Karlsbad. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Reiner Hellmann geht: Neuer Direktor im Hotel Sacher Wien
karriere


Slowenien: Wechsel an der Spitze des Tourismusbüros in Wien
karriere


Neuer General Manager für Radisson Blu Style Hotel, Vienna
karriere