Skip to Content
Menü

Kay Kratky wird neuer CEO von Austrian Airlines

Was gestern noch ein Gerücht war, wurde heute von Lufthansa offiziell bestätigt: Kay Kratky wird mit 1. August 2015 neuer Chief Executive Officer (CEO) von Austrian Airlines und damit Nachfolger von Jaan Albrecht.

Kay Kratky (57) ist seit 2011 Mitglied des Passagevorstands der Deutschen Lufthansa AG und dort als Chief Operating Officer (COO) für das Ressort Operations und den Hub Frankfurt mit rund 20.000 Mitarbeitern verantwortlich.

Nach dem Studium des Maschinenbaus an der Technischen Hochschule in Darmstadt Der begann der gebürtige Frankfurter seine Laufbahn bei Lufthansa im Jahr 1979 mit der Ausbildung zum Flugzeugführer. Er wurde Trainingskapitän und Flottenchef auf der Boeing 747 und übernahm 2001 die Leitung des Bereichs Operations Control bei Lufthansa Cargo AG. Nach Stationen als Leiter Transportmanagement und Kapitän auf der MD11 wurde er 2008 Geschäftsführer der Jade Cargo International, Shenzen in China, ehe er 2011 in den Passagevorstand der Deutschen Lufthansa AG berufen wurde.

Stärkung des Drehkreuzes Wien im Fokus

„Austrian Airlines ist nach einer schwierigen Zeit auf gutem Weg, um ihre Position weiter auszubauen und wettbewerbsfähig zu werden. Nun liegt der Fokus auf einer konsequenten Flottenmodernisierung und der Stärkung des Drehkreuzes Wien. Kay Kratky ist ein idealer Kandidat, um diesen Kurs erfolgreich weiter zu führen“, betont Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, in einer Aussendung.

Auch Harry Hohmeister, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Austrian Airlines AG, sieht dies ähnlich: „Kay Kratky ist meines Erachtens der richtige Kandidat, um Austrian in eine nächste Phase zu führen. Hierbei wird es um die Stärkung des Hubs in Wien, Steigerung der Profitabilität und Konzentration auf das Nutzen von Wachstumschancen gehen“.

Zunächst wird Kratky nun am 12. Mai 2015 vom Vorstand der Deutschen Lufthansa AG dem Austrian Airlines Aufsichtsrat für die Funktion des CEO vorgeschlagen. Sollte dieser zustimmen, übernimmt er am 1. August 2015 den Job von Jaan Albrecht, der wie berichtet zu SunExpress wechselt – einem Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines: Neuer Leiter für das Netzwerk-Management
karriere


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines ernennt neuen Chefpiloten für die Flotte
karriere


Austrian Airlines organisiert die Kommunikation neu
karriere