Skip to Content
Menü

Air France-KLM: Zusätzliche Sommerziele in den USA

Air France-KLM bietet in diesem Sommer wieder zwei saisonale Verbindungen in die USA: Seit 4. Mai 2015 geht es von Paris-Charles de Gaulle nach Minneapolis-Saint Paul und ab 8. Mai 2015 von Amsterdam nach Dallas-Fort Worth.

Damit hat die Gruppe zwei Destinationen im Angebot, die sowohl für Geschäfts- als auch Freizeitreisende attraktiv sind und dank guter Anschlussverbindungen auch ab Wien bequem erreichbar sind.

Die saisonale Verbindung nach Minneapolis-Saint Paul bietet Air France schon das dritte Jahr in Folge an – heuer bis 27. September 2015. Auf dem Flugplan stehen bis zu 14 wöchentliche Flüge, wobei sieben von Delta Air Lines durchgeführt werden.

Bis 7. Juni 2015 werden die Flüge montags, mittwochs, freitags und sonntags durchgeführt, von 8. Juni bis 30. August 2015 täglich und von 31. August bis 27. September 2015 montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags. Zum Einsatz kommt ein Airbus A340-300 mit 275 Sitzen – 30 in der Business, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy Class.

Dallas mit KLM Royal Dutch Airlines

KLM verbindet bis 24. Oktober 2015 mit Dallas-Fort Worth und bietet während dieser Zeit bis zu fünf Flüge pro Woche an. Sie werden mit einem Airbus A330-200 mit einer Kapazität von 243 Sitzen durchgeführt – 30 in der Business und 213 in der Economy Class.

KLM bedient Dallas-Fort Worth bereits seit März 2008 mit saisonalen Verbindungen. Bis 4. Oktober 2015 werden die Flüge montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags durchgeführt, von 5. bis 24. Oktober 2015 mittwochs, freitags, samstags und sonntags.

19 Destinationen in Nordamerika

Die zwei Verbindungen nach Minneapolis und Dallas sind Teil des Joint Ventures zwischen Air France-KLM, Alitalia und Delta Air Lines. Die Zusammenarbeit der vier Fluggesellschaften umfasst die gemeinsame Durchführung von mehr als 250 täglichen Transatlantikflügen, was rund 25 Prozent der Gesamtkapazität zwischen Europa und Nordamerika entspricht.

Insgesamt bedient Air France-KLM heuer während der Sommersaison 19 Destinationen in Nordamerika. Neben den zwei saisonalen Verbindungen nach Minneapolis und Dallas erhöht die Gruppe auch ihr Angebot nach Vancouver: Air France bietet ab Paris-Charles de Gaulle seit 29. März 2015 Flüge an. Zudem bedient KLM ab 19. Mai 2015 Edmonton mit Flügen ab Amsterdam-Schiphol.





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Foto: Michelangelus / istockphoto

Streiks und hohe Kerosinpreise belasten die Airline-Bilanzen
flug


KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug