Skip to Content
Menü

Worldhotels: Neuzugänge in Europa und Asien

Worldhotels nimmt im ersten Quartal sieben neue Hotels in sein globales Portfolio auf. Zu den Neuzugängen gehören fünf europäische Häuser sowie zwei Hotels in Asien – teilweise auch in neuen Worldhotels-Destinationen.

In Asien haben sich das Hotel Sav in Hong Kong und das Hotel Luna in Vigan City auf den Philippinen der Gruppe angeschlossen. Die europäischen Neuzugänge vervollständigen nicht nur das bestehende Worldhotels-Angebot in beliebten Metropolen wie Paris und Amsterdam, sondern erweitern das Portfolio außerdem um neue Destinationen wie Bardolino, Italien oder Vico Morco in der Schweiz.

Die neuen Mitglieder sind das Worldhotel Wings Rotterdam, das Amsterdam Tropen Hotel, das Victoria Palace Hotel in Paris, das Swiss Diamond Hotel Lugano in Vico Morcot und das Aqualux Hotel Spa Suite & Terme in Bardolino.

Um Teil des globalen Worldhotels-Portfolios zu werden, müssen Hotels den hohen Qualitätsstandards der Gruppe entsprechen und zur strategischen Ausrichtung von Worldhotels passen.

„Bei der Expansion unserer Gruppe gehen wir sehr strategisch vor und setzen den Fokus ganz klar auf Qualität, anstatt auf Quantität“, betont COO Geoff Andrew: „Neben der Ausweitung in neue Städte konzentrieren wir uns darauf, unsere Präsenz in internationalen Schlüsseldestinationen weiter auszubauen.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neue Markenarchitektur bei Best Western Hotels & Resorts
hotel


NH Hotel Group erneuert ihr Treueprogramm „NH Rewards“
hotel


Mandarin Oriental startet ein neues Kundenbindungsprogramm
hotel