Skip to Content
Menü

Emirates: Zweite A380-Verbindung nach Zürich

Emirates verdoppelt ihre A380-Verbindung zwischen Dubai und Zürich: Ab dem 1. Oktober 2015 wird das größte Passagierflugzeug der Welt auch auf dem zweiten täglichen Flug zum Einsatz kommen.

Damit fliegt Emirates künftig nur noch mit dem A380 nach Zürich. Aktuell wird die Rotation EK85/86 mit Boeing 777-300ER durchgeführt. Mit der Aufnahme der zweiten täglichen A380-Verbindung stockt Emirates ihre Kapazität auf dieser Strecke ab Oktober 2015 um 945 Sitze pro Woche auf – darunter 280 Sitze in der First und Business Class. Bereits seit Jänner 2014 wird einer der beiden täglichen Flüge nach Zürich mit einem A380 durchgeführt.

„Zürich ist ein wichtiger Abflughafen für unsere Gäste aus Westösterreich, speziell aus Vorarlberg“, betont Martin Gross, Direktor von Emirates in Österreich: „Sie haben künftig die Möglichkeit, mit nur einem Zwischenstopp in Dubai durchgängig mit dem Emirates A380 zu wichtigen Destinationen wie Mauritius, Bangkok, Shanghai, Sydney oder Hong Kong zu reisen“.

Der Emirates-Flug EK85 verlässt täglich um 15.45 Uhr den Dubai International Airport und landet um 20.20 Uhr in Zürich. Der Rückflug EK86 startet um 22.15 Uhr am Flughafen Zürich und erreicht Dubai um 06.25 Uhr am darauffolgenden Tag. Der eingesetzte Emirates A380 bietet 14 Privatsuiten in der First Class, 76 Flachbettsitze in der Business Class sowie 399 Sitze in der Economy Class. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg feiert die erste Nonstop-Verbindung nach Dubai
flug


Flughafen Graz: SWISS fliegt wieder zwischen Zürich und Graz
flug


Emirates präsentiert erstmals die neuen Premium-Economy-Sitze
flug