Skip to Content
Menü

SWISS fliegt künftig täglich von Graz nach Zürich

Am 29. März 2015 eröffnet SWISS International Airlines eine neue Flugverbindung zwischen Graz und Zürich. Geflogen wird einmal täglich mit einer Fokker 100 von Partner Helvetic.

„Wir freuen uns sehr, nun auch von Graz über unser Drehkreuz Zürich Flüge anbieten zu können. Die neuen Flugzeiten ermöglichen unseren Gästen sehr gute Anschlüsse nach Genf, Larnaca, Athen, Nizza oder Rom und auf der Langstrecke beispielsweise nach Delhi, Muscat, Montreal, Miami und New York“, erklärt Birgit Reischl, Manager Marketing & Pricing für Österreich bei SWISS.

„Unseren Fluggästen besonders viele Linienflüge zu großen Umsteigeflughäfen zu bieten, um so ein schnelles Weiterkommen in die Welt zu ermöglichen, ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“, betont Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer des Flughafen Graz: „Die Aufnahme der Flugverbindung durch die SWISS ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung des Flughafen Graz.“

Graz ist eine von nicht weniger als 22 neuen europäischen Destinationen, die SWISS ab Ende März in ihr Flugprogamm aufnimmt. Ab Zürich gehören dazu unter anderem Leipzig, Dresden, Toulouse, Göteborg, Helsinki, Santiago de Compostela und Riga. Ab Genf erweitert SWISS ihr Angebot um Florenz, Valencia, Sarajevo, Skopje, Algier und Dublin.

Im Rahmen ihrer Strategie „Next Generation Airline of Switzerland“ investiert SWISS in den kommenden Jahren mehrere Milliarden Schweizer Franken in moderne Flugzeuge und ihr Produkt. Insgesamt werden im kommenden Sommerflugplan 106 Destinationen in 49 Ländern angeboten – 80 in Europa und 26 auf der Langstrecke. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

United: Neue USA-Flüge von Deutschland und der Schweiz
flug


Lufthansa fliegt ab sofort wieder von Graz nach München
flug


Immer mehr Airlines wollen eine Impfpflicht für ihre Mitarbeiter
flug