Skip to Content
Menü

ITB Berlin: 175.000 Besucher in fünf Tagen

Die ITB Berlin hat ihre Position als weltweite Leitmesse der internationalen Reiseindustrie auch 2015 wieder unterstrichen: Nicht weniger als 115.000 Fachbesucher reisten heuer nach Berlin – im Vorjahr waren es noch 114.000.

Zudem strömten am Samstag und Sonntag trotz des frühlingshaften Wetters rund 60.000 Privatbesucher in die Messehallen. Insgesamt wurden somit an den fünf Messetagen 175.000 Besucher registriert – um rund 1.000 mehr als im Vorjahr, aber immer noch um 4.000 weniger als im bisherigen Rekordjahr 2010.

Bemerkenswert ist, dass die Fachbesucher heuer länger als im Vorjahr auf der ITB Berlin blieben: Die Aufenthaltsdauer stieg im Schnitt von 2,1 auf 2,4 Tage. Auch das Volumen der getätigten Geschäftsabschlüsse stieg nach Schätzungen der Messe Berlin von rund 6,5 auf 6,7 Milliarden Euro.

Rekordergebnisse bei den Besucherzahlen erzielte der ITB Berlin Kongress mit 23.000 Besuchern – nach 22.000 im Jahr 2014. In rund 200 Veranstaltungen in acht Kongresssälen griffen dabei Entscheider und Meinungsführer die Schlüsselthemen der globalen Reiseindustrie auf. Im Mittelpunkt stand dieses Jahr das Thema „Sharing Economy“, das in unterschiedlichen Podiumsdiskussionen und exklusiven Studien beleuchtet wurde.

Große Erwartungen für das laufende Reisejahr

„Stimuliert durch sinkende Energiepreise bei niedrigen Zinsen, eine geringe Inflation und positive Konjunkturaussichten für die Euro-Zone und Nordamerika, geht die Branche mit größten Erwartungen in das laufende Reisejahr“, lautet das Fazit von Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin: „Insbesondere in Deutschland herrscht beim Verbraucher gegenwärtig eine ausgelassene Urlaubsstimmung. Davon profitieren alle relevanten Reiseziele – von den europäischen Metropolen über die Mittelmeerländer bis zu den Fernreisedestinationen“.

Insgesamt präsentierten sich von 4. bis 8. März 10.096 Aussteller aus 186 Ländern in 26 komplett ausgebuchten Hallen. Rund 5.180 akkreditierte Journalisten aus 75 Ländern und rund 350 Blogger aus 29 Ländern berichteten von der ITB. Neben 127 ausländischen Delegationen reisten auch drei königliche Hoheiten, 47 ausländische Minister, 11 stellvertretende Minister und eine Reihe von Staatssekretäre sowie 95 Botschafter aus der ganzen Welt an. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ferien-Messe Wien verzeichnet neuen Besucherrekord
messen


Messen in Deutschland: Mehr Aussteller und Besucher
mice


ITB Berlin: Neuer Rekord bei den Fachbesuchern
messen