Skip to Content
Menü

Emirates stellt heuer 11.000 neue Mitarbeiter ein

Die Emirates Group plant im Geschäftsjahr 2015/16 die Einstellung von 11.000 neuen Mitarbeitern. Das bedeutet eine Steigerung des Personalstandes bis März 2016 um rund 6 Prozent.

Ungefähr die Hälfte der neuen Mitarbeiter wird aus Flugbegleiterinnen und Flugbegleitern für Emirates Airline bestehen. Die Fluglinie wird in diesem Jahr mehr als 20 neue Flugzeuge in Betrieb nehmen und daher das Personal in sämtlichen Bereichen wie Flugbetrieb, Technik oder Flughafen-Service erweitern.

Das Tochter-Unternehmen Dnata, das im Bereich der Bodenabfertigung in 90 Städten in 38 Ländern tätig ist, sucht für ihr wachsendes Geschäft ebenfalls nach neuem Personal – vor allem für den Flughafenbetrieb, die Technik und die kommerzielle Geschäftsentwicklung.

Im Jahr 2014 erhielt Emirates nicht weniger als 483.944 Online-Bewerbungen aus 227 Ländern für rund 2.000 Jobs. Darüber hinaus gab es 1.500 karrierebezogene Anfragen pro Monat über die Social-Media-Kanäle der Fluglinie. Das Karriereportal emirates.com/careers wird monatlich von mehr als einer Million Interessenten besucht. Dabei handelt es sich um Kandidaten, die Stellenanzeigen suchen, Alerts für passende Stellenanzeigen abonnieren oder sich bewerben wollen.

Die Mehrzahl der Online-Besucher stammen aus den Arabischen Emiraten, gefolgt von Indien, Großbritannien und den USA. Derzeit beschäftigt der Konzern mehr als 75.000 Arbeitnehmer in Dubai und auf der ganzen Welt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates deckt medizinsche Kosten bei Corona-Erkrankung
flug


Emirates erhöht die Frequenz zwischen Dubai und Wien
flug


Dreimal pro Woche: Emirates nimmt Flüge nach Wien wieder auf
flug