Skip to Content
Menü

Lufthansa fliegt ab November nach Panama

Lufthansa baut ihr Streckennetz nach Süd- und Mittelamerika weiter aus: Ab 16. November 2015 wird erstmals eine ganzjährige Verbindung von Frankfurt nach Panama-Stadt angeboten.

Mit einem Airbus A340-300 geht es fünf Mal pro Woche – jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag – in die mittelamerikanische Wirtschaftsmetropole. LH 484 startet immer vormittags um 10.15 Uhr und erreicht Panama nachmittags um 16.40 Uhr. Der Rückflug LH 485 startet am frühen Abend und landet am nächsten Vormittag in Frankfurt. Tickets sind ab 799 Euro buchbar.

An Bord stehen insgesamt 298 Sitze in der Business Class, der Premium Economy und der Economy Class mit der neuesten Kabinenausstattung bereit. In der neuen Business Class lässt sich der Sitz per Knopfdruck in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln.

Die neue Premium Economy Class wartet mit vergrößertem Freiraum und mehr Sitzabstand auf. Dazu kommen in allen Reiseklassen ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot im individuellen Inflight-Entertainment-System und FlyNet, das drahtlose Breitband-Internet.

Lufthansa weitet außerdem ihre Kooperation mit der panamaischen Fluggesellschaft Copa aus. Künftig können Lufthansa-Fluggäste mit der Partnerairline weitere 50 Destinationen in Mittel- und Südamerika sowie in der Karibik bequem erreichen – darunter Flughäfen in Peru, Ecuador, Costa Rica, Nicaragua und Guatemala. Die Zeiten der Lufthansa-Dienste sind dabei so auf die Anschlussflüge von Copa abgestimmt, dass die Passagiere komfortabel am Copa-Drehkreuz Tocumen umsteigen können. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck
flug


Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug