Skip to Content
Menü

Qatar Airways: Dreimal täglich nach Singapur

Qatar Airways führt ab 1. Juni 2015 einen zusätzlich dritten Flug pro Tag auf der Strecke zwischen Doha und Singapur ein. Zum Einsatz kommt dabei der neue Airbus A350 XWB.

Darüber hinaus werden auch die beiden bestehenden täglichen Verbindungen ab Juli bzw. August auf den neuen Flugzeugtyp umgerüstet. Damit ist Qatar Airways die erste Fluggesellschaft, die den A350 XWB nach Singapur und nach Asien einsetzt.

Zu den Neuheiten im modernsten Großraum-Passagierflugzeug der Welt zählen breitere Sitze und mehr Raum in allen Klassen, eine verbesserte Belüftung und Klimaanlage, ein 17-Zoll-Bildschirm in der Business Class, ein 10,6-Zoll-Bildschirm in der Economy Class und WLAN für alle Passagiere.

Als weltweiter Erstkunde hat Qatar Airways insgesamt 80 Airbus A350 XWB bestellt. Das erste Exemplar wird derzeit auf der Strecke Frankfurt-Doha eingesetzt, das zweite folgt im Februar und wird ab 1. März 2015 ebenfalls nach Frankfurt fliegen. Die dritte, vierte und fünfte Maschine sind dann für Doha-Singapur vorgesehen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Qatar Airways vergrößert Streckennetz auf 40 Destinationen
flug


Dreimal pro Woche: Qatar Airways fliegt wieder nach Wien
flug


Air France: Neuer Airbus A350 trägt den Namen „Nice“
flug