Skip to Content
Menü

HRG kooperiert mit der BMO Financial Group

Die BMO Financial Group startet eine Zusammenarbeit mit Spendvision – einem Unternehmen der Hogg Robinson Group (HRG). Kunden mit einer BMO Corporate Card erhalten somit eine neue Plattform zum Ausgabenmanagement.

Das komplexe Online-Tool von Spendvision bewältigt die Aufnahme, das Management und das Reporting sämtlicher Ausgaben der Corporate Card. Das Produkt wird unter der Marke „BMO Spend Dynamics“ auf den Markt kommen und ab dem Frühjahr 2015 in mehreren Phasen lanciert.

„Wir wollten die beste auf dem Markt erhältliche Technologielösung, die unseren Geschäftskunden nicht nur beim Geld sparen hilft, sondern auch bei der Kontrolle der gesamten Ausgaben über ihre Corporate Card. Mit Spendvision haben wir genau das erreicht – ein herausragendes Kundenerlebnis mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle in einer einzigen, nahtlosen und globalen Plattform“, erklärt Steve Pedersen, Stellvertretender Leiter der Sparte Corporate Cards für Nordamerika bei der BMO Financial Group.

„Spend Dynamics“ steht den BMO-Kunden in allen Ländern und Industriezweigen sowie für eine Vielzahl von Karten zur Verfügung, was die Plattform äußerst wettbewerbsfähig macht. Zudem sorgt das Produkt dafür, dass BMO auch zukünftig die sich weiterentwickelnden Bedürfnisse seiner Kunden in Bereichen wie Mobilität und elektronische Zahlung befriedigen kann. Insgesamt nutzen bereits mehr als 124.000 Unternehmen in 130 Ländern die Technologie von Spendvision. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group und Siemens verkünden NDC-Partnerschaft
business-travel


Sixt-Kunden zahlen künftig mit ihrem AirPlus Company Account
business-travel


Foto: AccorHotels

Accor und HRS unterzeichnen strategische Vereinbarung
business-travel