Skip to Content
Menü

Air Berlin und Iberia erweitern Codeshare-Flüge

Air Berlin und Iberia bauen ihre bestehende Codeshare-Vereinbarung weiter aus: Ab sofort tragen alle Flüge der Iberia Group von Hamburg, Hannover und Stuttgart nach Madrid eine Air Berlin Flugnummer.

Die deutsche Fluglinie operiert bereits Nonstop-Flüge ab Berlin, Düsseldorf und Wien nach Madrid, die im Codeshare mit Iberia angeboten werden.

"Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte in Europa für Iberia und der Ausbau des Codeshares mit airberlin stärkt unsere Position dort ebenso wie in Österreich und der Schweiz. Dies ist Teil unseres Engagements, ein erweitertes Netzwerk für unsere Gäste zu entwickeln", betont Neil Chernoff, Director Network Development and Alliances bei Iberia.

Mit der erweiterten Partnerschaftsvereinbarung erhalten Fluggäste von Iberia gleichzeitig auch Zugang zu Nonstop-Flügen von Air Berlin ab Alicante und Málaga nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Auch den NIKI-Flug von Valencia nach Wien bietet Iberia ab sofort zusätzlich unter ihrer Flugnummer an. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: People´s Viennaline

Nun ist es fix: People’s fliegt wieder zwischen Altenrhein und Wien
flug


Zwei Paris-Flüge pro Woche: Air France ist wieder zurück in Wien
flug


People’s: Neustart für Wien-Altenrhein erfolgt am 15. Juni
flug