Skip to Content
Menü

EVA Air: Platz 3 im JACDEC-Sicherheitsranking

EVA Air hat den dritten Platz im JACDEC-Sicherheitsranking erreicht, das jährlich im AERO International Magazin veröffentlicht wird. Seit 2004 landete die private taiwanesische Airline dabei immer unter den Top 10.

Die JACDEC-Kriterien umfassen unter anderem Todesopfer, Unfälle, schwere Zwischenfälle, unfallfreie Jahre, die Transparenz des Herkunftslandes, die IOSA-Mitgliedschaft, die Zahl der Betriebsjahre, die Passagierdaten der letzten 30 Jahre und die jährlichen Passagierkilometer (RPK).

"Unser Ranking macht deutlich, welch hohes Niveau die Sicherheit im Luftverkehr rund um den Globus mittlerweile erreicht hat. Es ist gut zu sehen, dass sich die Fluggesellschaften dennoch nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern kontinuierlich daran arbeiten, ihren Flugbetrieb noch sicherer zu gestalten", erklärt Dietmar Plath, Chefredaktuer von AERO International. Auf Platz 1 und 2 sind übrigens Cathay Pacific Airways und Emirates zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

EVA Air feiert Ankunft des ersten „Dreamliners“ in Wien
flug


Rimova Amenity Kit “Carmona Red” (c) EVA Air

EVA Air: Neue Annehmlichkeiten in der Royal Laurel Class
flug


Foto: EVA Air

EVA Air erweitert Streckennetz um drei neue Ziele in Japan
flug