Skip to Content
Menü

150.000 Besucher bei der Ferien-Messe Wien

Reed Exhibitions feiert einen gelungenen Start ins neue Messejahr: Die „Ferien-Messe Wien“, die „Cook & Look“ und die „Vienna Autoshow“ lockten am vergangenen Wochenende insgesamt 149.579 Besucher an.

Damit liegt das Messe-Trio 2015 im Schnitt der letzten Jahre: 2014 wurden 150.367 Besucher gezählt, 2013 waren es 148.000 und 2012 kamen 151.139.

„Die Ferien-Messe Wien hat erneut ihren Status als Österreichs größte und bedeutendste Reiseshow und ihren Status als Wiens beliebteste Publikumsmesse untermauert“, freut sich Mag. Martin Roy, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien, sowohl über die starke internationale Ausstellerbeteiligung als auch das enorme Publikumsinteresse.

Immerhin vereinte die Ferien-Messe Wien in den Hallen A und B der Messe Wien rund 780 Aussteller aus 70 Ländern, die ihre touristischen Highlights, Top-Destinationen und die aktuellen Urlaubstrends und neuesten Geheimtipps präsentierten.

Zufriedenheit bei der Verkehrsbüro Group

Zufrieden zeigt sich auch Martin Bachlechner, Vorstandsdirektor der Verkehrsbüro Group, die sich als Kooperationspartner erstmals mit 60 Reiseveranstaltern, Fluglinien und Agenturen in einer vergrößerten „Ruefa Reisewelt“ präsentierte: „Das Interesse war heuer noch größer als im letzten Jahr mit vielen Beratungsgesprächen und Buchungen. Das stimmt uns zuversichtlich für das heurige Reisejahr. Wirtschaftskrise hin oder her – die Österreicher lassen sich den Urlaub nicht nehmen.“

Ähnlich positiv fällt die Bilanz von Simion Giurca, Präsident des Corps Touristique, aus: „Der überwiegende Teil der Corps Touristique Mitglieder hat mir bestätigt, dass die Ferien-Messe Wien 2015 noch besser war als jene im Jahr davor. Gemeint sind damit das allgemeine Messebild, die hohe Qualität der Besucher und der starke Zustrom an allen vier Messetagen.“

Die Mehrheit der Messebesucher käme mit genauen Vorstellungen und einer Menge touristischer Erfahrung auf die Messe, so Giurca: „Sie wissen genau, was sie wollen und fragen auf der Messe genau nach jenen Kenntnissen, die ihnen nur Fachleute vermitteln können – und das im persönlichen Kontakt. Es gibt keine bessere Möglichkeit, um Urlaub zu vermitteln, zu verkaufen und gleichzeitig so viele potenzielle Kunden zu treffen.“

Gute Noten bei der Besucherbefragung

Der erfolgreiche Messeverlauf kommt auch in den Ergebnissen der Besucherbefragung durch das unabhängige „market Institut“ zum Ausdruck. So zeigten sich 88,8 Prozent der Befragten mit der Messe insgesamt sehr zufrieden (Noten 1 und 2) und 98,9 Prozent wollen die Ferien-Messe Wien im Bekannten- und Freundeskreis weiterempfehlen.

86,4 Prozent gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben und 93,6 Prozent bewerteten die Parallelität zur „Vienna Autoshow“ positiv. Laut Befragung verfügt die Ferien-Messe Wien zudem über einen imposanten Stock an Stammbesuchern – nämlich 57,1 Prozent. 8,2 Prozent der Besucher waren übrigens Branchenprofis. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ferien-Messe Wien: Der Fachbesuchertag kehrt zurück
messen


Ferien-Messe Wien verzeichnet neuen Besucherrekord
messen


Erfolgreicher ReiseSalon 2017: Termin für 2018 steht bereit fest
messen