Skip to Content
Menü

BCD Travel bleibt Geschäftsreisepartner von Unify

BCD Travel hat sich im Rahmen einer globalen Ausschreibung des Geschäftsreiseetats der Unify GmbH & Co. KG gegen den Wettbewerb durchgesetzt.

Nach einer bereits fünfjährigen Zusammenarbeit setzt Unify damit auch weiterhin auf den bewährten Partner und weitet die Geschäftsbeziehung mit Wirkung vom 1. Jänner 2015 sogar auf elf Märkte aus – darunter die USA und Großbritannien.

Neben der langjährigen und sehr gut laufenden Geschäftsbeziehung war laut BCD vor allem das weltweite Service- und Produktangebot ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung. Dementsprechend erfreut zeigt sich auch René Zymni, Vice President Commercial Central Europe bei BCD Travel: „Unsere Zusammenarbeit ist bereits lange Zeit sehr erfolgreich, daran möchten wir anknüpfen. Zu unseren zukünftigen, gemeinsamen Meilensteinen wird unter anderem die Einführung unserer globalen App gehören.“

Unify ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services, das annähernd 75 Prozent der „Global 500“-Unternehmen mit seinen integrierten Kommunikationslösungen beliefert. Lösungen von Unify vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Karhoo ermöglicht Taxibuchungen über Cytric by Amadeus
business-travel


GBTA-Prognose: Erholung der Geschäftsreisen nicht vor 2026
business-travel


Karten-Management: CO2-neutrale Geschäftsreisen mit Pliant
business-travel