Skip to Content
Menü

Neue Premium Business Class bei TAM Airlines

TAM Airlines führt auf den Flügen nach Europa und in die USA eine neue Premium Business Class ein. Damit sollen die Qualitätsstandards innerhalb der LATAM Airlines Group harmonisiert werden.

Der neue Service von TAM Airlines beinhaltet unter anderem eine vielfältigere, lateinamerikanisch geprägte Gastronomie an Bord sowie eine monatlich wechselnde Menükarte. Salate, brasilianischer Fisch, Schmorbraten und regionale Speisen sind Beispiele des neuen Menüs.

Das Snack-Angebot wurde um warme und kalte Gourmet-Sandwiches, ausgewählte Käsesorten sowie Salate erweitert. Die Weinkarte besteht aus argentinischen, chilenischen und europäischen Weinen – ausgewählt vom brasilianischen Sommelier Arthur Azevedo. Das Serviceangebot an Bord richtet sich dabei nach der Länge und Startzeit des Fluges.

Als weitere Verbesserung des Qualitätsstandards werden die Sitzabstände in der Premium Business Class auf allen Flügen, die mit einer Boeing 777 durchgeführt werden, um 15 Prozent vergrößert. Die Umbauten werden ab November nach und nach bei allen Flugzeugen dieses Typs durchgeführt und voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015 abgeschlossen.

Familien profitieren davon, dass mitreisenden Kindern die Mahlzeiten vorab serviert werden und für die Eltern so die Möglichkeit besteht, ihr Menü im Anschluss daran genießen zu können. Eine weitere Neuheit besteht darin, dass den Crewmitgliedern Tablet-PCs zur Verfügung gestellt werden, um Ereignisse während des Flugs schnell und unkompliziert registrieren zu können. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Sitzplatz leichter finden: Austrian präsentiert die 3D Seatmap
flug


Emirates fliegt mit dem neuen "Game Changer" nach Wien
flug