Skip to Content
Menü

Edinburgh: Schottlands erstes „Boatique“-Hotel

Die Royal Yacht Britannia gilt seit Jahren als eine der beliebtesten Besucherattraktionen in Schottland und sogar in ganz Großbritannien.

Nach ihren Diensten für das britische Königshaus liegt das Prachtschiff am Hafen von Leith in Edinburgh vor Anker und bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für exklusive Dinner für bis zu 176 Gäste oder Empfänge mit bis zu 380 Personen.

Bald werden Geschäftsreisende und Incentivegruppen nun auch die Möglichkeit haben, königlich am Hafen zu nächtigen. Denn The Royal Britannia hat den Zukauf der historischen, 73 Meter langen Yacht MV Windsor Castle bekannt gegeben – das letzte Schiff, das von der Blythswood Shipbuild Company in Glasgow erbaut wurde.

In den kommenden 18 Monaten wird die Windsor Castle in ein luxuriöses „Boatique“-Hotel mit 25 Schlafzimmern umgebaut, das im Frühjahr 2016 seine ersten Gäste begrüßt. Das schwimmende Hotel wird direkt neben der Royal Britannia anlegen, sodass die Angebote beider Yachten kombiniert werden können. Weitere Informationen finden sich unter www.royalyachtbritannia.co.uk.  

Auf den Spuren des Da Vinci Codes

Ein weiterer Geheimtipp ist die historische Rosslyn Chapel. Sie liegt rund 10 km südlich von Edinburgh in dem kleinen Ort Roslin und wurde im 15. Jahrhundert von William Sinclair, Baron von Roslin, entworfen. Im Grundriss dem Herodianischen Tempel in Jerusalem nachempfunden, bietet sie im Inneren aufwändige Steinmetzarbeiten, die besonders im Kerzenschein bei Abenddämmerung eine mystische Atmosphäre verbreiten.

Ab sofort kann die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert – in Verbindung mit ihrem neuen Besucherzentrum – erstmals exklusiv für hochwertige Abendveranstaltungen, Empfänge und Incentives mit bis zu 75 Personen gebucht werden. Speisen und Getränke werden über die in Edinburgh ansässige Cateringfirma Saltire Hospitality bezogen.

Ihren prominentesten Auftritt hatte die Kapelle 2006 während der Verfilmung des Bestsellers „Der Da Vinci Code“ von Dan Brown. Nähere Informationen gibt’s unter www.rosslynchapel.org.uk.

Gleneagles Arena eröffnet im Jahr 2015

Nach dem Erfolg des Ryder Cups, der in diesem Jahr im Gleneagles Hotel ausgetragen wurde, plant das Fünf-Sterne-Hotel nun eine Erweiterung seines Veranstaltungsangebotes: Im Februar 2015 soll mit der neuen Gleneagles Arena eine multifunktionale Eventfläche auf 2.500 Quadratmetern eröffnen.

Die Arena entsteht in der ehemaligen Reithalle der hoteleigenen Activity School. Damit baut das Hotel seine Kapazitäten für Veranstaltungen, Konferenzen, Ausstellungen, Produkteinführungen und Team Buildings weiter aus und erhält die Möglichkeit, zukünftig noch mehr Großveranstaltungen auszurichten. Bis zu 2.000 Personen finden in der Arena Platz, die mit dem neuesten technischen Equipment ausgestattet wird. Weitere Informationen sind unter www.gleneagles.com erhältlich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Mondial Location Finder expandiert in die Nachbarländer
mice


MICE-Destination London bleibt die Nummer 1 in Europa
mice


Foto: Convention Malta

MICE-Destination Malta: Viel Neues von der Mittelmeer-Insel
advertorial