Skip to Content
Menü

Steigenberger: Zwei neue Stadthotels in Ägypten

Die Steigenberger Hotel AG übernimmt zwei neue Standorte in Ägypten: Das Hotel Tahrir Square in Kairo wird ab Juli 2016 und das Cecil Hotel in Alexandria ab sofort unter dem Namen Steigenberger geführt.

Das Steigenberger Cecil Hotel liegt am Saad-Zaghloul-Platz – direkt an der Strandpromenade von Alexandria – und wurde zuletzt von Sofitel betrieben. Neben 86 Zimmern warten drei À-la-carte-Restaurants, drei Bars, mehrere Tagungsräume und ein Fitnessbereich auf die Gäste.

Das noch im Bau befindliche Steigenberger Hotel Tahrir Square wird nach der Fertigstellung über 283 Zimmer und 12 Suiten verfügen und darüber hinaus mit fünf Tagungsräumen und einem großen Bankettsaal ausgestattet. Der Fitness- und Spa-Bereich lädt zu Sport und Entspannung ein.

Eigentümer des Hotels in Kairo ist HOTAC (Holding Company for Tourism, Hotels & Cinema), das Anwesen in Alexandria gehört EGOTH (Egyptian General Company for Tourism & Hotels). Beide Firmen besitzen zusammen insgesamt 23 historische Hotels in Ägypten.

Mit den neuen Standorten wird die Steigenberger Hotel AG künftig mit sieben Hotels sowie drei Nilschiffen in Ägypten vertreten sein. „Nach Vertragsunterzeichnungen für Projekte in China, Doha und Dubai reihen sich die zwei größten Städte Ägyptens perfekt in unser Portfolio von Häusern an attraktiven Standorten ein“, freut sich CEO Puneet Chhatwal über die neuen Management-Verträge. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Krisenjahr 2020: Motel One Group schreibt erstmals Verluste
hotel


Aparthotels Adagio eröffnen zwei neue Standorte in Frankreich
hotel


Premier Inn eröffnet vier neu gebaute Hotels in Deutschland
hotel