Skip to Content
Menü

Pentahotels eröffnen neues Haus in Brüssel

Für Stop-overs von Entscheidern, Diplomaten und Abgeordneten eröffnet das neue pentahotel Brüssel in diesen Tagen direkt am Flughafen von Europas Hauptstadt.

Pentahotels hatte das ehemalige Alliance Hotel Brussel Airport bereits im November 2013 übernommen. Nach einem kompletten Umbau wird das Haus nun den legendären penta-Style präsentieren – urban, cool und lässig.

Das penta-Erlebnis beginnt wie gewohnt bereits bei der Ankunft: Der Check-in erfolgt an der Bar – hier bekommt der Gast mit dem Zimmerschlüssel auf Wunsch gleich ein Getränk serviert. Gleichzeitig empfängt die pentalounge den Reisenden als coole Clublocation, die sich problemlos vom gechillten Treffpunkt am Tage zur hippen Lounge bei Nacht verwandelt. Pooltisch, Sony PlayStation und kostenloses WLAN stehen rund um die Uhr zur Verfügung.

Relaxen in Style lässt sich auch auf den 87 Zimmern. Sie verfügen alle über einen 39-Zoll-Flachbildfernseher und kostenloses Pay-TV einschließlich Filme on demand sowie diverse Sportkanäle. Kostenfreies WLAN auf allen Zimmern gehört ebenfalls zum Standard. Für erfolgreiche Meetings abseits des Schreibtischs verfügt das pentahotel Brüssel über einen Meetingraum mit state-of-the-art Technik. Zusätzlich bietet das Haus ein 55 Quadratmeter großes Gym sowie einen kostenlosen Airport-Shuttle-Service.

Das Portfolio der jungen Neighbourhood-Lifestyle Marke Pentahotels umfasst derzeit 25 Standorte in Europa und Asien. Bis Ende 2015 sind fünf weitere Neueröffnungen geplant. Ziel ist es, bis 2020 weltweit mit 80 neuen Hotels vertreten zu sein. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung in Villach: B&B Hotels kommen erstmals nach Kärnten
hotel


Austria Trend Hotel Maximilian: Neueröffnung in Wien-Hietzing
hotel


Accor eröffnet ein neues Hotel der Marke ibis Styles in Parndorf
hotel