Skip to Content
Menü

Hilton Vienna Plaza feiert Neueröffnung

Nach neun Monaten Umbauzeit und Investitionen in Höhe von 25 Mio. EUR erstrahlt das Hotel an der Wiener Ringstraße seit Anfang September in neuem Glanz.

Neben der Innenausstattung im Stil der Goldenen 20er Jahre bietet das Haus einen speziellen Servicekonzept mit persönlicher und individueller Betreuung in Form eines „Plaza-Hosts“. Diese tragen Uniformen im Stil der 1920er Jahre und sorgen dafür, dass die Hotelgäste für all ihre Anliegen einen einzigen Ansprechpartner haben.

Zeitlose Eleganz und Exklusivität erwartet den Gast bereits in der Lobby in Form von Carrara Marmor mit Art Déco Musterung und findet sich in den 254 Zimmern und Suiten mit Waschbecken aus Marmor, indirektem Licht, Serenity Betten oder Art Déco Elementen wieder. Fahrräder im Vintagestil, die von den Hotelgästen ausgeliehen werden können, sowie die Vintage-Kamera, mit der sich die Hotelgäste mit typischen Modeaccessoires der Roaring Twenties fotografieren lassen können, runden das Serviceangebot ab.

Für Veranstaltungen wurden insgesamt zehn Konferenz- und Meetingräume mit Tageslicht sowie modernster Konferenztechnik eingeplant. Kulinarisch erwartet die Gäste österreichisch-französisch inspirierte Küche in der Brasserie & Bar Émile unter Küchenchef Erich Freund. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Hilton Hotels & Resorts

World Travel Awards: Vier Nominierungen für Hilton Hotels
hotel


Foto: Motel One

Motel One: Neueröffnung und Redesign in Österreich
hotel


Ausbau und Modernisierung für das Hilton Vienna am Stadtpark
hotel